Pressekonferenz zum 2. Internationalen Kongress - Moderne Gefahrenabwehrsysteme

26.09.2003 - (idw) LBK Hamburg (Landesbetrieb Krankenhäuser)

In weltweit einmaliger Mischung kommen in Hamburg am 1.-2. Oktober internationale Referenten zusammen, um über Katastrophenschutz und Strategien für Feuerwehr, das Rettungs- und Gesundheitswesen zu beraten und Erfahrungen auszutauschen.

Unter den Gästen sind unter anderen auch sieben hochrangige Vertreter von EMERCOM of Russia, des Ministeriums für außerordentliche Situationen im Katastrophenschutz der Russischen Föderation, Antiterror-Experten aus Israel, Finnland, Schweden, den USA, vom Auswärtigen Amt Deutschland sowie des Hamburger Landeskriminalamtes.

Die Pressekonferenz zum "2. Internationalen Kongress - Moderne Gefahrenabwehrsysteme" findet statt am Dienstag, den 29. September 2003 um 10.30 Uhr, im CCH Hamburg (Marseiller Str.) Raum "Planten un Blomen"

Folgende Gesprächspartner stehen Ihnen auf der Pressekonferenz zur Verfügung:

- Oberbranddirektor Dieter Farrenkopf, Leiter der Feuerwehr Hamburg
- Dr. Heinzpeter Moecke, Geschäftsführer des Instituts für Notfallmedizin des LBK Hamburg
- Sergej Salov, Leiter der EMERCOM of Russia-Delegation, Leiter der Abteilung Emergency Management, Russische Föderation
- Alexander Chupriyan, EMERCOM of Russia, Leiter der Feuerwehr Russlands
- Prof. Dr. Tareg Bey, EMS Director, UCI Medical Center, USA
- Brandoberrat Heino Peters, Referatsleiter Einsatzführung, Feuerwehr Hamburg

Gern sind wir im Vorwege bereit, Ihnen Gespräche mit einigen Referenten oder die Presse-Begleitung des Besuchsprogramms der russischen Delegation zu vermitteln.
Kontakt: Thorsten Grams, Pressestelle der Feuerwehr Hamburg, Tel.: 040/ 428 51 - 40 23. Weitere Informationen über den Kongresssprecher Peter Mummert, Tel.: 0172/ 41 11 06 5.

Bitte beachten Sie, dass bei der Pressekonferenz z.T. Übersetzung nötig ist.

Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Presseakkreditierung zum Kongress finden Sie auch im Internet unter http://www.internationaler-kongress.de.