Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung vom 13. bis 14. April 2012 erstmalig in Paris

26.01.2012 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Negotiation Challenge (TNC) wird internationaler +++ Globaler Teilnehmerkreis verhandelt an attraktiven Orten in Frankreichs Hauptstadt Eine Verhandlung jagt die nächste. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte in den letzten Monaten viel zu tun. Sie diskutierte mit Frankreichs Staatschef Sarkozy über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer und rang mit EZB-Chef Dragi um die Euro-Rettung.

Um Verhandlungsführung auf internationaler Ebene geht es auch bei der Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung TNC. Sie findet dieses Jahr vom 13. - 14. April erstmalig in Paris statt. Zwölf Teams bestehend aus jeweils drei Studenten verhandeln an so verschiedenen Orten wie der ICC (International Chamber of Commerce), dem Campus der IESEG School of Management) oder in Pariser Straßencafés. Neben der Handelshochschule Leipzig (HHL) ist dieses Jahr erstmalig die französische Business School IESEG Mitorganisator des Events.
Auch in diesem Jahr werden wieder Studententeams von so namhaften Business und Law Schools aus aller Welt, darunter die Aarhus Business School (Dänemark), BI Norwegian School of Management (Norwegen), Kings College (Großbritannien), Kyoto University (Japan), National Law School of India University (Indien), Reykjavik University (Island), University of Georgia School of Law (USA) und der Warsaw School of Economics (Polen) erwartet.

Presseeinladung +++ Presseeinladung +++ Presseeinladung

Zur Internationalen Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung laden wir Ihre Redaktion herzlich zur Vorentscheidung und zur Finalrunde am Samstag, dem 14. April 2012, ab 15 Uhr in Paris (Ort wird noch bekanntgegeben)
Gern informiert Sie Kilian Lamprecht, Mitglied des Organisationskomitees TNC, vorab oder dann in Paris zu Hintergrund, Zielen und Ablauf der Veranstaltung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, direkt mit Studenten der teilnehmenden Teams zu sprechen oder sie ab dem 13. April über den ganzen Wettbewerb hindurch redaktionell zu begleiten. Als Jurymitglied und Mitgründer von TNC wird Ihnen u.a. Dr. Remigiusz Smolinski, Country Manager bei mobile.international GmbH, gern Rede und Antwort stehen.

Für unsere Planung bitten wir Sie um Ihre Akkreditierung bis zum 2. April 2012 an kilian.lamprecht@hhl.de

***********************************

Über die Negotiation Challenge (TNC)

Ins Leben gerufen wurde die Negotiation Challenge (TNC) im Jahr 2007 im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts von Studenten und Doktoranden der HHL und der Harvard Law School. Die HHL hat die Bedeutung des Faches Verhandlungsführung bereits sehr früh erkannt. Mit der TNC ist die Leipziger Wirtschaftshochschule im europäischen Raum eine der Vorreiterinnen auf diesem Gebiet.
Weitere Informationen unter:
http://thenegotiationchallenge.org/
www.youtube.com/user/NegotiationChallenge
https://www.facebook.com/NegotiationChallenge jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://thenegotiationchallenge.org/ http://www.youtube.com/user/NegotiationChallenge https://www.facebook.com/NegotiationChallenge