Masterstudienplätze Computational Engineering: noch wenige freie Studienplätze

27.02.2012 - (idw) Beuth Hochschule für Technik Berlin

Der dreisemestrige, akkreditierte und gebührenfreie Masterstudiengang Computational Engineering an der Beuth Hochschule für Technik Berlin richtet sich an Absolventen/innen der Mathematik, der Physik und an Ingenieure/innen. Zum Sommersemester 2012 sind noch einige wenige Studienplätze zu vergeben. Studienbeginn ist am 1. April 2012. Kurzentschlossene können sich jetzt noch bis Ende März 2012 bewerben.

Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zur Modellierung, Analyse und Simulation in den Bereichen Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Mechatronik, Bauingenieurwesen und Biomechanik. Die mathematischen und ingenieurwissenschaftlichen Module sind sorgfältig auf das Berufsbild abgestimmt. Mit modernen industriellen Softwaresystemen werden in den Übungen die Lehrinhalte praxisnah vermittelt und in der Masterarbeit aktuelle Problemstellungen aus Forschung und Industrie bearbeitet.

Absolventen/innen haben hervorragende Perspektiven in einem breit gefächerten Berufsfeld faszinierender Tätigkeiten; in der virtuellen Produktentwicklung, bei der Simulation technischer Prozesse, zur Prozessoptimierung, in der wissenschaftlichen Visualisierung, bei Designentscheidungen und in der Entwicklung von Hardware und Software.

Kontakt: Prof. Dr. Norbert Kalus, Tel. 030-4504-2351, per E-Mail kalus@beuth-hochschule.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.beuth-hochschule.de/424/detail/mce