Erfolgreiche Re-Zertifizierung der Koordinierungsstelle für Weiterbildung

28.07.2014 - (idw) Hochschule Bremen

Der Qualitätsgedanke wird tatsächlich gelebt Das Qualitätsmanagementsystem der Koordinierungsstelle für Weiterbildung (KooWB) der Hochschulen im Lande Bremen wurde auf der 66. Sitzung der Ständigen Akkreditierungskommission der ZEvA Hannover erfolgreich rezertifiziert. Die Zertifizierung umfasst die Qualitätsebenen: Leitbild, Selbstverständnis, organisatorischer Rahmen und Ausstattung, Strategie und Qualitätsmanagementsystem.

Bereits die Erst-Zertifizierung 2006 war eine Besonderheit, da erstmals die Begutachtung der institutionellen Rahmenbedingungen und Prozesse, die die Qualität der Lehr-Lern-Prozesse beeinflussen, Inhalt eines Qualitätssicherungsverfahrens durch die ZEvA Hannover gewesen ist. Es geht dabei nicht um die Studienangebote als Einzelprodukte - analog einer Studiengangsakkreditierung -, sondern um die allen Studienangeboten der KooWB zugrunde liegenden Qualitätsziele und -maßnahmen, die in den Kern­prozessen und Rahmenbedingungen der Tätigkeit der KooWB implementiert worden sind. Die Re-Zertifizierung sollte erneut prüfen, ob für die unterschiedlichen Zielgruppen der KooWB die gesicherte Anwendung des Qualitätsmanagementsystems gegeben ist. Das gesamte Team der KooWB hat die inhaltlichen Positionen ebenso wie die Qualitätsdokumentation reflektiert und weiter entwickelt und den erreichten Stand gemeinsam in einem strukturierten Selbstbericht dargelegt.

Auf Basis dieses Selbstberichts und einer umfassenden Besprechung mit der KooWB hat die Gutachtergruppe - Prof. Dr. Sabine Remdisch, Leuphana Universität Lüneburg, Prof. Dr.-Ing. Falk Höhn, Rektor der Fachhochschule Stralsund und Prof. Dr. Peter von Mitschke-Collande, Leibniz Universität Hannover den Eindruck gewonnen, dass [] der Qualitätsgedanke von den Mitarbeiter(-inne-)n der KooWB tatsächlich gelebt wird. Die Einrichtung hat ihre Strukturen seit der Erst-Zertifizierung optimiert. Die starke Orientierung an den Konzepten des Lebenslangen Lernens wird sehr positiv erachtet. Daher hat sie der Ständige Akkreditierungskommission einstimmig empfohlen, die KooWB ohne Auflagen und mit interessanten Empfehlungen für die Zukunft und den weiteren Ausbau der Innovationsfähigkeit zu re-zertifizieren.

Hinweise für Redaktionen:
Für Rückfragen: Dr. Viola Ulferts-Römmermann, Hochschule Bremen / Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Telefon: 0421-5905 4164, koowb@hs-bremen.de;
Alle Programmangebote der KooWB unter: www.koowb.hs-bremen.de.