CeBIT: FH Potsdam zeigt Machbarkeitsstudie, mit T+I Consult GmbH und SME Spezialmodellentwicklung

03.03.2004 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Der Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam präsentiert auf der diesjährigen CeBIT in Zusammenarbeit mit T+I Consult GmbH und SME Spezialmodellentwicklung eine Machbarkeitsstudie.

Bei diesem Kooperationsprojekt des "Kompetenzzentrums für digitales Produktdesign" ging es um die Erarbeitung eines Verfahrens zur Digitalisierung eines Fahrzeugs mit dem Ziel der Bereitstellung eines 3D Datensatzes zur weiteren Entwicklung eines 1:87 Modells. Der Stand der Fachhochschule Potsdam ist während der CeBIT vom 18. bis 24. März auf dem Gemeinschaftsstand "Regierungsregion Berlin / Brandenburg" in der Halle 11, Stand A15, zu finden.

Gezeigt wird das schnelle und effektive Verfahren am Beispiel eines Audi 100 Coupé S aus dem Jahr 1971. Anhand von digitalen fotografischen Aufnahmen vom Original-Fahrzeug wurden mit einem einfachen Messaufbau spezifische Raumpunkte vermessen. Diese wurden in die 3D-Software Alias übertragen.

Mit Hilfe der Ansichten und Punkte wurden Kurven und Flächen erzeugt, die nach Verschneidung und Verrundungen dem Original sehr genau entsprechen. Für die Skalierung auf 1:87 wurden einige Details reduziert bzw. abstrahiert. Die erzeugten Daten können als IGS, VDA oder STEP zur Verfügung gestellt werden. Der Datensatz ist fertigungsgerecht aufgebaut, so dass beispielsweise die Fenster und andere Einzelteile des Modells als separate Blöcke exportiert werden können.

Durch diese Art der Erzeugung von Daten ist ein großer Teil der konstruktiven Arbeit bereits geleistet. Zu den weiteren Leistungen gehören die Erstellung eines STL Files, der digitale Modellbau und die Kalkulation aller weiterführenden Schritte. Bis zum endgültigen Serienteil kann das Partner-Netzwerk kompetent unterstützen und beraten.


Hinweis:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dipl.-Des. Georg Bergmann, Tel. 0331 580-1448, g.bergmann@fh-potsdam.de oder Dipl.-Kfm. Heinz Krick von der Firma SME Spezialmodellentwicklung, Tel. 0172 8507588, krick@sme-ag.de.

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de
EVENTS & NEWS I MEDIENINFORMATIONEN