Houston, wir haben die Lösung!

29.05.2004 - (idw) Universität Hannover

Preisverleihung des Schülerwettbewerbs Club Apollo 13 an der Universität Hannover

Am Montag, 7. Juni 2004 empfangen die Gewinnerinnen und Gewinner des niedersachsenweiten Schülerwettbewerbs für die gymnasiale Oberstufe, Club Apollo 13, an der Universität Hannover ihre Auszeichnungen. Ab 15 Uhr erhalten die ersten vier Gruppen im Senatssitzungssaal, Raum F 335, im Hauptgebäude der Hochschule, Welfengarten 1, Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von etwa 3000 Euro. Platz eins belegt die Gruppe "Ariane" der GSG Berenbostel, Platz zwei geht an die "Schokoholiker" der KGS Ronnenberg. Den dritten Platz eroberte die Gruppe "Columbia" des Gymnasiums Wildeshausen und vierte wurde "Die Antimaterie" des Ratsgymnasiums Wolfsburg. Eine Auflistung aller Gewinnerinnen und Gewinner ist im Internet erhältlich unter www.unikik.uni-hannover.de/apollo13/punktestand.htm

Das Projekt Club Apollo 13 ist eine Kooperation zwischen uniKIK, der Einrichtung der Universität Hannover für Kommunikation, Innovation und Kooperation zwischen Schule und Universität, der Bezirksregierung Hannover, der Stiftung NiedersachsenMetall sowie den mathematisch-naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichen der Universität Hannover.

Im Club Apollo 13 entwickeln und erproben Schülerinnen und Schüler mit beschränkten Mitteln in 14 Tagen Lösungsmethoden für Aufgaben aus den obigen Bereichen. In einem Zeitraum von fünf Monaten wird alle vier Wochen eine neue Aufgabe auf den Webseiten von uniKIK gestellt. Zur Bearbeitung sind je zwei Wochen Zeit vorgegeben.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen Dipl.-Sozialwiss. Ina Fedrich, uniKIK unter 0511/762-4255 oder per Mail unter fedrich@unikik.de gern zur Verfügung.