E-Learning-Tag an der Universität Trier: Qualitätsfaktor für Lehre und Lernen?

25.06.2004 - (idw) Universität Trier

E-Learning-Aktivitäten und Entwicklungskonzepte

Erstmals organisiert Vizepräsident Prof. Dr. Michael Jäckel gemeinsam mit dem Medienwissenschaftler Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher und dem Mathematiker Dr. Manfred Ries einen E-Learning-Tag an der Universität Trier, zu dem alle E-Learning-Interessierten, Mitarbeiter und Studierende herzlich eingeladen sind. Der Tag findet am Dienstag, 13. Juli 2004 von 14-17 Uhr in HS 9, Gebäude E, statt. Acht Fächer der Universität präsentieren ihre E-Learning-Aktivitäten und Entwicklungskonzepte verbunden mit der Frage: Ist E-Leanring ein Qualitätsfaktor für Lehre und Lernen?
Der E-Learning-Tag der Universität Trier soll Interessierten Einblicke in bereits vorhandene Angebote geben, zugleich aber die Gelegenheit zur Aussprache über Sinn und Zweck dieser neuen Lehr- und Lernformen ermöglichen.