Resultat

05.07.2004 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

"- am Ende bleibt immer die Möglichkeit der Reflexion": Studierende des Instituts für Kunstpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen laden auch in diesem Sommer zu ihrer bereits traditionellen Semesterausstellung ein.

In diesem Rahmen präsentieren die Studierenden im Philosophikum II, Haus H, aktuelle Ergebnisse aus den Praxisseminaren. Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Keramik, Bilderbuchgestaltung, Metallskulptur, Videoarbeiten, Installationen und Siebdruck zeigen die Vielfalt der künstlerischen Ausbildung an der JLU.

Die Ausstellung beginnt am Sonntag, 18. Juli 2004, um 11 Uhr mit einem Brunch und einer Videovorführung. Sie ist in der darauf folgenden Woche von Montag, 19. Juli, bis Donnerstag, 22. Juli 2004, jeweils von 10 bis 18 Uhr, geöffnet.

Offizielle Eröffnung ist am Mittwoch, 21.Juli 2004, um 16 Uhr. Um 20 Uhr erwartet die Gäste eine Installation. Am Donnerstag, 22. Juli 2004, führt Prof. Johanna Staniczek um 14 Uhr durch die Ausstellung.

Kontakt:
Dr. Roland G. Meyer-Petzold
Institut für Kunstpädagogik
Philosophikum II
Karl-Glöckner-Straße 21 H
35394 Gießen
Telefon: 0641/99-25021 (Sekretariat)
Fax: 0641/99-25029
E-Mail: Roland.G.Meyer-Petzold@kunst.uni-giessen.de