Stauprognose per Internet

03.03.1997 - (idw) Gerhard-Mercator-Universitšt Duisburg (bis 31.12.2002)

Aktuelle Stauwarnung ueber Internet

Ab Donnerstag, 6. Maerz, online auf dem Heimcomputer abrufbar

Mit der aktuellen Stau-Uebersicht im Internet bietet die Universitaet Duisburg ab Donnerstag, 6. Maerz, einen weltweit einmaligen Service fuer Autofahrer, die sich zuegig auf den Duisburger Hauptstrassen vorwaertsbewegen wollen.

Sei es die morgendliche Fahrt ins Buero oder der Start in's lange Wochenende, im Stau steht keiner gern. Welche Strassen man deshalb wann meiden sollte, zeigt ab dem 6. Maerz ein Blick auf die Uni-Seite im weltweiten Computernetz Internet (http://www.uni-duisburg.de).

Rot = Stau

Wird per Maus-Klick die aktuelle Stau-Uebersicht angewaehlt, so erscheint eine Strassenkarte, auf denen die Staus auf den Hauptverkehrsstrassen rot aufleuchten. Stockender Verkehrsfluss erscheint orange, freie Strassen sind gruen gekennzeichnet.

Nasch 60 Sekunden wird die Karte regelmaessig automatisch aktualisiert und bietet deshalb sehr verlaessliche Angaben. Projektleiter Priv.-Doz. Dr. Michael Schreckenberg: "In einer weiteren Ausbau-Stufe koennen wir sogar spezielle Routen empfehlen, damit der Stau umfahren werden kann, der sich mit Sicherheit waehrend der Fahrt noch bilden wird."

Presse-Gespraech/Fototermin

Liebe Redaktion,

zum Offiziellen Start der Stau-Uebersicht der Uni im Internet, laden wir Sie, liebe Redaktion, und Ihre Fotografen herzlich ein zu einem Pressegespraech mit Fototermin am

Donnerstag, 6. Maerz 1997, 11 Uhr, Uni-Bereich Lotharstr. 65, Gebaeude LE, 4. Etage, Raum 408a.

Ihre Gespraechspartner sind:

- Prorektor Prof. Dr. Peter Sartori in Vertretung des Rektors

- Priv.-Doz. Dr. Michael Schreckenberg Mathematik

Mit freundlichen Gruessen

(Beate H. Kostka)