Nominierungen für Medienpreise

10.11.1998 - (idw) Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

Nominierungen stehen fest
Für die von der Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten (GWFF) München und der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg zu vergebenden Medien-Preise, "Erich Kästner-Fernsehpreis für das beste deutschsprachige Kinder- und Jugendprogramm" und "Förderpreis für den besten Absolventenfilm" haben die Jurys aus der Vielzahl der Einreichungen jeweils drei Beiträge für den Preis nominiert.
Für den Erich Kästner-Fernsehpreis:
· KIK - KinderInfoKiste "Meliha spezial"
Redaktion: Ulrich Strobel, FS-Familienprogramm SWR
Sendeplatz: ARD, Kinderkanal
· Die Sendung mit der Maus (Folge 39/98):
Wählen mit Grips - Die Maus erklärt wie
Redaktion: Heike Sistig, WDR
Sendeplatz: ARD, Kinderkanal, WDR
· Siebenstein (Reihe)
Redaktion: Irene Wellershoff, ZDF
Sendeplatz: ZDF
Für den Absolventenpreis:
· Die Liebe, mein Schatz, ist bodenlos Spiel-/Dokumentarfilm (68')
Buch: Sabine Willmann, Oliver Heise
Regie: Sabine Willmann
Musik: Oliver Heise
Einreicher: Filmakademie Baden-Württemberg, Prof. Albrecht Ade
· plus-minus null Spielfilm (81')
Buch und Regie: Eoin Moore
Einreicher: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Prof. Reinhard Hauff
· bilfou biga - ein bißchen Kind Dokumentarfilm Benin/Burkina Faso/BRD (30')
Buch, Regie, Kamera: Britta Wandaogo
Einreicher: Kunsthochschule für Medien Köln, Prof. Stephan Boeder
Die tatsächlichen Preisträger werden erst bei der feierlichen Preisverleihung am 11. Dezember 1998 bekanntgegeben.