Wie wär' s mit "Schweinefilet, gefüllt mit Trüffelsahne"?

18.12.1998 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Was Bocusse, Biolek oder Christiane Herzog fürs Weihnachtsmenue empfehlen, wissen wir zwar nicht, aber "Lothar's Weihnachtskochbuch" auf den Internetseiten der RUB enthält eine Fülle von Köstlichkeiten für die Gaumenfreuden.

Bochum, 18.12.1998
Nr. 282

Wie wär' s mit "Schweinefilet, gefüllt mit Trüffelsahne"?
Bochumer Vorschläge fürs Weihnachtsmenue im Internet
Kochfreunde an der RUB bieten mehrere Tausend Rezepte


Was Bocusse, Biolek oder Christiane Herzog fürs Weihnachtsmenue empfehlen, wissen wir zwar nicht, aber "Lothar's Weihnachtskochbuch" auf den Internet-seiten der RUB enthält eine Fülle von Köstlichkeiten für die Gaumenfreuden. Dabei auch seine Weihnachtsempfehlung: Wie wär's mit "Rosenkohlsuppe" als Vorspeise, "Schweinefilet, gefüllt mit Trüffelsahne" als Hauptspeise, und als Nachspeise vielleicht "Früchtegratin"? Ausführliche Rezepte, weitere Vorschläge und natürlich die entsprechenden Einkaufslisten - und viele andere Köstlichkeiten - finden sich auf der WWW-Seite der Kochfreunde: http://www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde/weihnachten.htm Und wer noch ganz eilig einige Weihnachtsplätzchen backen will, findet viele Vorschläge unter "Lothar's Weihnachtsbäckereien": http://www.ruhr-uni-bochum.de/~schaelcz/kochfreunde/weihnachten/kochbuch.htm

Informationen rund ums Essen

Auf den Seiten http://www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde/ stellen die Kochfreunde an der RUB (Koordination Lothar Schäfer, Rechenzentrum der RUB) über das Internet viele interessante Informationen rund ums Essen vor. Neben "Links" zu regionalen Kochspezialitäten, gelungenen Rezeptsammlungen, Informationen rund um die Ernährung werden hier viele Tausend Rezepte und Gaumenfreuden aus allen Ländern genußgeneigten Lesern bereitgestellt.

"Dinner for two" zum Downloaden

Als besonders gelungen und dementsprechend nachgefragt hat sich die Rezeptsammlung "Dinner for two" herausgestellt, die auch als MS-Word-Datei zum Downloaden bereitgestellt wird. Falls noch ein feines Kochbuch zum Fest benötigt wird, hier findet man es. Um die Telefonkosten nicht ins unermeßliche steigen zu lassen, bieten die Kochfreunde auch das zugehörige Rezeptprogramm mit den vielen Rezepten zur freien Benutzung an.

Mehrere Zehntausend Rezepte

Die Idee zu der Rezeptsammlung entstand aus den üblichen Kladden und Zettelkästen, die sich in allen Haushalten wiederfinden. Diese zu verwalten, war einmal eine Kursaufgabe zur Datenverarbeitung. Hieraus entwickelte sich ein Rezeptprogramm, das in der Lage ist, eine große Menge von Rezepten zu verwalten und bei Bedarf auch in Buchform auszugeben. Durch die vielfältigen Rezepte, die in den News-Gruppen mit dem Thema Essen gepostet wurden, sammelten sich hier mehrere zehntausend Rezepte an. Diese und weitere selbsterfaßte Rezepte stehen hier zur Verfügung, so daß sicherlich für jeden Geschmack etwas zu finden ist.

Wahre Kochfreunde

Die Vereinigung der Kochfreunde, die 1996 als Vereinigung an der Hochschule eingetragen wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese feinen Rezepte und die vielen interessanten ,links" des Internets allen Interessierten zur Verfügung zu stellen.