Feierliche Überreichung der Ehrenpromotionsurkunde an

05.02.1999 - (idw) Universität Fridericiana Karlsruhe (T.H.)

!Sperrfrist: 11. Februar 1999, 16 Uhr! Nr. 8 / 06. Februar 1999


Feierliche Überreichung der Ehrenpromotionsurkunde an
Prof. Dr. phil. Claus Weyrich, Vorstandsmitglied Siemens AG

Donnerstag, 11. Februar 1999, 15.00 Uhr
Johann-Gottfried-Tulla-Hörsaal, Geb.-Nr. 11.40


Die Fakultät für Elektrotechnik verleiht Prof. Dr. phil. Claus Weyrich, Vorstandsmitglied der Siemens AG, München, die Ehrendoktorwürde. Damit sollen die herausragenden Verdienste auf den Gebieten Displaytechnik und Optoelektronik anerkannt werden, die Weyrich zu einem international anerkannten Wissenschaftler werden ließen. Die heutige Displaytechnik setzt die fundamentalen Arbeiten von Otto Lehmann, dem Erfinder der Flüssigkristalle und Professor an der Fakultät für Elektrotechnik der Fridericiana in den Jahren 1889 bis 1919, fort.

Claus Weyrich schuf mit seinen wissenschaftlich/technologischen Arbeiten auf dem Gebiet der Leuchtdioden die Basis für einen großen wirtschaftlichen Erfolg. Er ist heute ein vielbeschäftiger Wissenschaftsmanager und verantwortlich für die Forschungsarbeit eines Weltkonzerns.


Programm:

Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Volker Krebs, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik

Verleihung der Ehrenpromotionsurkunde an
Prof. Dr. phil. Claus Weyrich

Laudatio
Prof. Dr.-Ing. Ellen Ivers-Tiffée, Prorektorin der Universität Karlsruhe

Festvortrag
Prof. Dr. phil. Claus Weyrich:
"Wissensbasierte Unternehmen - Ziele und Herausforderungen"

Schlußwort
Prof. Dr.-Ing. Sigmar Wittig, Rektor der Universität Karlsruhe


Claus Weyrich

geb. 1944 in Brünn, aufgewachsen in der Türkei und in Österreich. 1962 - 1969 Studium der Physik an der Universität Innsbruck, 1969 Eintritt in die Forschungslaboratorien der Siemens AG. Dort Leiter verschiedener Fachabteilungen. Oktober 1987 Leiter "Basistechnologien" in der Zentralabteilung "Zentrale Forschung und Entwicklung" der Siemens AG, 1992 Honorarprofessor an der Technischen Universität München. Oktober 1994 Leiter "Forschung und Entwicklung Technik" der Siemens AG, 1996 Leiter der Zentralabteilung "Technik". Seit Oktober 1996 Mitglied des Vorstandes der Siemens AG.


-Sibylle Hofmeyer-

Diese Presseinformation ist auch im Internet unter folgender Adresse abrufbar:
http://www.uni-karlsruhe.de/~presse/Pressestelle/pi008.html