FernUniversität auf der CeBIT: CBT "Produktionswirtschaft"

11.03.1999 - (idw) FernUniversität in Hagen

Die sachkundige Analyse von Produktionszusammenhängen ist unverzichtbar, wenn Marktchancen nicht durch Schwächen in der Leistungserstellung vertan werden sollen. Hierzu vermittelt die CD-ROM "Grundwissen Produktionswirtschaft" die erforderlichen Kenntnisse, um Gegenstände und Problemstellungen der Produktion richtig einordnen und lösen zu können. Grundprinzipien des wirtschaftlichen Handelns werden ebenso herausgearbeitet wie produktions- und kostenanalytische Beurteilungsansätze, die schließlich in eine erfolgreiche Produktionsplanung und -steuerung mit Hilfe von PPS-Systemen münden. Die CD-ROM ist für Fort- und Weiterbildung besonders geeignet und kann zugleich als Nachschlagewerk eingesetzt werden. Die Entwicklung wird auf der CeBIT 1999 vom 18. bis 24. März in Hannover auf dem Gemeinschaftsstand "Forschungsland Nordrhein-Westfalen", Halle 016, Stand B36, gezeigt.

Die CD-ROM "Grundwissen Produktionswirtschaft" ist vom Lehrstuhl für Produktions- und Investitionstheorie (Prof. Dr. Günter Fandel) in Kooperation mit dem Institut für Automation, Informations- und Produktionsmanagement (AIP) und dem Zentrum für Fernstudienentwicklung (ZFE) der FernUniversität in Hagen entwickelt worden.

Sie enthält zahlreiche multimediale Elemente. Animierte Grafiken werden in der Produktions- und Kostenanalyse und der Produktionsprogrammplanung eingesetzt. Ein interaktives Lehrsoftware-Modul bietet die Möglichkeit, ein Problem der Werkstattfertigung unter Einhaltung von Restriktionen selbst zu definieren. Das Programm zeigt, wie der optimale Belegungsplan zur Minimierung der Zykluszeit entsteht. Videosequenzen verdeutlichen die Betrachtungen von praktischen Beispielen.

Weitere Informationen: 02331 - 987 2625