Einladung zum Bibliotheks-Chat am 7. August 2002

01.08.2002 - (idw) Universität Dortmund

Fragen, Antworten, Rückfragen, Einwürfe... Um sich über die Nutzungsmöglichkeiten der Dortmunder Universitätsbibliothek zu informieren, müssen die Studierenden und sonstigen Nutzer nicht mehr eine Sprechstunde aufsuchen. Per Chat im Internet kann man die benötigten Auskünfte auch bequem vom Computerschreibtisch daheim oder in der Hochschule abrufen. Zum Vorstellen und Testen dieses neuen Services lädt die Zentralbibliothek am 7. August 2002 ein.

Am Mittwoch nächster Woche können von 9 bis 19 Uhr am Bildschirm Fragen gestellt werden, die Antwort folgt sofort. Wer Zeit und Lust hat, diese Art der Informationsvermittlung auszuprobieren, ist zum Probe-Chat eingeladen. Den ganzen Tag stehen kompetente Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Beantwortung digitaler Anfragen bereit.

Die Startseite der Bibliothek http://www.ub.uni-dortmund.de bietet zum Anklicken einen Button "Auskunft online", mit dem der Kontakt hergestellt wird. Es öffnet sich ein Chat-Fenster, in welches die Anfrage geschrieben werden kann. Dann wird sie - ebenfalls per Klick - abgeschickt.

Sollte einmal kein Mitarbeiter unmittelbar zur Verfügung stehen, öffnet sich ein E-Mail-Formular, über welches die Anfrage gesendet werden kann. Auch diese Anfragen werden schnellstmöglich beantwortet - allerdings nicht im direkten Dialog.

Der neue Chat-Service ergänzt das Informationsangebot der Universitätsbibliothek Dortmund, das somit vor Ort, telefonisch, schriftlich und per E-Mail genutzt werden kann.
____________________________________________________________
Weitere Information:
Universitätsbibliothek Dortmund,
Vogelpothsweg 76, 44227 Dortmund, Ruf 0231-755-4001,
E-Mail: information@ub.uni-dortmund.de