Damit der Schuh von gestern auch morgen noch passt: Tagung zur Softwaremigration in Chemnitz

09.09.1999 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Damit der Schuh von gestern auch morgen noch passt
Informatik-Experten tagen in Chemnitz - Neue Wege zur Anpassung von Software

Vom 15. bis 16. September 1999 treffen sich in Chemnitz 100 Experten der Informationstechnik aus ganz Europa - die sogenannte "German Tandem Users Group". Erwartet werden Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und aus Deutschland - alles gestandene Manager aus der Industrie, von Banken und Versicherungen. Auf ihrer Tagung im Günnewig-Hotel "Chemnitzer Hof" beschäftigen sie sich mit dem Thema "Stillstand ist Rückschritt - Soft- und Hardwaremigrationen". Dieses Thema ist hochaktuell, steht doch in den kommenden Jahren in zahlreichen Unternehmen eine Anpassung von Hard- und Software an: Viele Computerprogramme müssen in Internet- bzw. Intranet-Umgebungen eingebunden werden. Und immer häufiger kommen objektorientierte Programmiersprachen wie Java oder C++ zum Einsatz, oft müssen deshalb Schnittstellen zu "älterer" Software geschaffen werden.

Gastgeber der hochkarätigen Tagung ist die Chemnitzer Software-Firma pro et con Innovative Informatikanwendungen GmbH, deren Mitarbeiter seit fünf Jahren erfolgreich auf dem Gebiet der Programmkonvertierung arbeiten. Die im Technologie Centrum Chemnitz ansässige Firma stellt in ihrem Tagungsbeitrag "Automatisch kreativ: Vor- und Nachteile toolgestützter Sprachmigrationen" neue Werkzeuge für eine automatische Anpassung unterschiedlicher Programmiersprachen vor. Im Anschluss an die Tagung werden die Teilnehmer mit Vertretern der Technischen Universität Chemnitz Fragen zur universitären Ausbildung und zu den Praxisanforderungen diskutieren. Außerdem werden neueste Forschungsergebnisse der Fakultät für Informatik vorgestellt.

Weitere Informationen erteilt Dr. Uwe Kaiser, Geschäftsführer der Firma pro et con, Telefon 0371/5347- 353, E-Mail proetcon@tcc-chemnitz.de , Internet: http://www.tcc-chemnitz.de/firmen/proetcon.