Hochschule Wismar beteiligt sich an der "Monumenta" in Hamm

26.10.1999 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Die Hochschule Wismar beteiligt sich in diesem Jahr erstmals mit einem Stand auf der "Monumenta"-Messe für Bauwerkerhaltung und Denkmalpflege vom 28. bis 30. Okto- ber 1999 in Hamm (Westfalen). Die "Monumenta" zählt neben der "Denkmal" in Leipzig zu den wichtigsten bundesdeutschen Messen auf dem Gebiet der Gebäudeinstandsetzung und Denkmalpflege.

Mit dem Messestand soll für die Ausbildung in der Studienrichtung "Stadt- und Gebäudesanierung" des Studienganges Bauingenieurwesen geworben werden, die unter den Studenten auf großes Interesse stößt. Die Studienrichtung wird in vergleichbaren Fachhochschulstudiengängen deutscher Fachhochschulen nur relativ selten ange-boten; daher soll zukünftig auch überregional auf diese Besonderheit der Hochschul-ausbildung in Wismar aufmerksam gemacht werden.

Rückfragen bitte an:
Prof. Dr.-Ing. Frank Braun
Hochschule Wismar
Fachbereich Bauingenieurwesen
Tel.: 03841/753 205
E-Mail: f.braun@bau.hs-wismar.de