SChhüler schnuppern an Internationalen Tagen ausländische Hochschulluft

15.11.1999 - (idw) Fachhochschule Bochum

Wirtschaft oder Mechatronik studieren im Ausland? Viele Schülerinnen und Schüler, aber auch viele Studierende finden, Auslandserfahrung im Studium sei eine tolle Sache - aber ein paar mehr Informationen vor einem so großen Schritt hätten sie schon gerne. Die Fachhochschule Bochum bietet darum mit ihren Internationalen Tagen am 02. und 03. Dezember 1999 die Chance, vor Ort Aus-landsluft zu schnuppern.

Denn an diesen Tagen sind neun Dozentinnen und Dozenten von acht Partnerhochschulen der FH zu Gast in Bochum und bieten eine englisch- oder französischsprachige Kostprobe ihres Könnens.

Und besonders interessant für alle, die sich mit dem Gedanken an ein Auslandsstudium tragen, ist die Reihe "Studying at ...". In speziellen Veranstaltungen informieren dabei die South Bank University (London), die University of Wolverhampton, die University of Staffordshire, das Dublin Institute of Technology, die National University of Ireland, Galway, sowie die Université Blaise-Pascal (Clermont-Ferrand) und die École Supérieure de Commerce Rennes, Frankreich, über die jeweiligen Möglichkeiten eines Auslandsstudiums vor Ort.

Weitere Informationen zu den Internationalen Tagen 1999 der FH Bochum bietet die Hochschule im Internet.

Auskunft gibt auch gern Mitorganisator Martin Spreen,

Tel (0234) 32 - 10745.