«City of Angels» - eine Musicalproduktion der Leipziger Hochschule

03.06.2000 - (idw) Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

L.A. in L.E. - "City of Angels" in Leipzigs Neuer Szene
Musical von Cy Coleman, David Zippel, Larry Gelbart
- eine Inszenierung der Musical-Klasse der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig -

Regie: Matthias Brenner / Dirk Audehm
Musikalische Leitung: Stephan König
Kostüme: Gabriele Frauendorf
Bühnenbild: Nicolaus Heyse
Produktionsleitung: Prof. Uta Ernst
Handlung und Stil der Musik: 40er Jahre

Die heiter-ironische Satire auf das Big-Business der Filmmetropole Hollywood handelt von dem begabten jungen Schriftsteller Stine. Alles, was er bei sich selbst vermißt,
schreibt er in seine Romanfigur Stone hinein - ein hartgesottener Privatdetektiv, der in Los Angeles seinen Krimijob macht.
Eines lukrativen Auftrags wegen gerät Stine in den Bann des gewaltigen Filmproduzenten Buddy Fidler, als er seinen Roman "City of Angels" zu einem Drehbuch umarbeiten soll.
Der Konflikt spitzt sich zu, bis der junge Schriftsteller erkennt, daß er zu einer willenlosen Kreatur in der geschäftsorientierten, seelenlosen Traumfabrik geworden ist.
Am Ende erkennt Stine sein Doppelleben und begreift, daß er nur die Hälfte seiner selbst ist, die andere ist seine fiktive Romanfigur Stone...
Dazu gibt es Big-Band-Musik live und hinreißenden Charme der 40er Jahre.

"City of Angels" mit Musical-Studenten und Instrumentalisten der Leipziger Hochschule
PREMIERE: 22. Juni 2000, 19.30 Uhr in der Neuen Szene, Leipzig
weitere Vorstellungen: 23. Juni und 12. bis 15. Juli 2000
Karten unter: 0341 - 980 48 42