Internet-Bewerbung:Pilotprojekt

05.06.2000 - (idw) Universität Trier

Erstmals Einschreibung per Internet
für das Wintersemester 2000/2001 an der Universität Trier

Studieninteressenten haben als Internet-Nutzer zum Wintersemester 2000/2001 erstmals die Möglichkeit, sich an einer deutschen Universität - statt mit dem bisher in Papierform auszufüllenden Antrag auf Einschreibung - jetzt auf elektronischem Wege zu bewerben und sich gleichzeitig über alle Studienangebote sowie Inhalte und Anforderungen der einzelnen Studienfächer der Universität Trier zu informieren. Das Studentensekretariat der Universität Trier entwickelte gemeinsam mit der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) ein Pilotprojekt für die Einschreibung per Internet unter der Bezeichnung "Selbstbedienungsfunktion Einschreibung".

Nachdem die Universität Trier mit der Chipkarte für Studierende unter den deutschen Hochschulen zu den ersten gehörte, stellt die Einschreibung per Internet erneut eine innovative Neuerung dar.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studentensekretariates der Universität bedeutet dies eine Entlastung von Routinearbeiten, da die Datenerfassung in diesen Fällen weitgehend reduziert wird. Die Internet-Bewerbung stellt also einen wichtigen Beitrag zur Rationalisierung in der Verwaltung dar.

Für die zulassungsbeschränkten (Numerus clausus) Studiengänge erfolgt die Bewerbung wie bisher mit dem hierfür vorgesehenen Formular.

Der Antrag auf Einschreibung ist unter folgender Internet-Adresse aufrufbar:
http://136.199.20.46/JDesignerPro/
bew_03_trier.html

PRESSEMITTEILUNG
UNIVERSITÄT TRIER
Herausgegeben von der Pressestelle
Leitung: Heidi Neyses
54286 Trier
Telefon: 06 51/2 01-42 39
Fax: 06 51/2 01-42 47

99/2000 01. Juni 2000