Strawalde in Greifswald

06.07.2000 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Zwinger eröffnet mit Weltbekanntem die Galerie Paul Veron

Echte Vorpommern würden das als echten "Knaller" bezeichnen: ein Greifswalder Alumnus, der Maler Thorsten Zwinger, lädt einen sehr bekannten Zeitgenossen zur Eröffnung der Galerie "Paul Veron", gleich neben der neuen Greifswalder Gemäldegalerie, dem Pommerschen Landesmuseum. "Strawalde - Prints" heißt die Ausstellung, die am 13. Juli 2000 abends um 19 Uhr in der Brüggstraße 14 eröffnet wird.

Der in ganz Europa renommierte Berliner Maler Strawalde, als Filmemacher auch unter seinem Namen Jürgen Böttcher bekannt und gerade zurück von einer Retrospektive in Bologna, zeigt bei Paul Veron seine Arbeiten. Mit seiner Kunst (auch elektronisch zu besehen unter http://www.strawalde.de) hat er viele beeinflußt; seine bekanntesten Schüler sind A. R. Penck, Makolies, Graf und Herrmann. Zur Eröffnung hat sich Strawalde selbst angesagt. Mit ihm der umwerfend gute Saxophon-Actor Dietmar Diesner aus Dresden, der vor einigen Jahren schon einmal eine Ausstellung miteröffnete.

Damals gab es große beeindruckende Ölbilder des Malers Zwinger selber. Er erhielt 1988 am Caspar David Friedrich-Institut sein Diplom als Künstler, wurde kurz darauf durch seine Berliner Mentoren in den Verband Bildender Künstler aufgenommen und ist dank seines beeindruckenden AEuvres längst jenseits der Fünfzentimetergrenze um Mecklenburg-Vorpommern herum bekannt. Er selbst stellt zur Zeit mit Künstlerkollegen in einer sehr beachteten Ausstellung "Treibsand 2" im Staatlichen Museum in Schwerin aus.

Zur kulturellen Bereicherung seiner Heimatstadt gründete er die "Galerie Paul Veron" für zeitgenössische moderne Kunst in Deutschland. Sie ist mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 15 bis 19 Uhr und sonnabends von 11 bis 13 Uhr geöffnet; außerdem nach Vereinbarung (Tel. 03834-855755, Fax 03834-898559). Allen unseren Alumni ist soviel Energie wie Thorsten Zwinger zu wünschen.