Kolloquium: Investitionen im Salinenwesen und Salzbergbau

11.12.2000 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

Globale Rahmenbedingungen, regionale Auswirkungen, verbliebene Monumente bis zum 19.Jahrhundert

ANKÜNDIGUNG

Die Anregung für dieses Kolloquium gab die "Commission internationale d'histoire du sel" (CIHS). Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:
Investitionsgeschehen; Mitteleuropäisches Salzwesen und seine Hinterlassenschaften; Randeuropäisches Salzwesen; Außereuropäisches und Globales.

Interessenten werden gebeten, Ihre Teilnahme bis zum 31. Januar 2001 anzukündigen, auch, ob sie einen Vortrag halten möchten. Die Redezeit beträgt 20 Minuten. Eine Veröffentlichung der Beiträge ist vorgesehen.

Kontaktadresse:

Bauhaus-Universität Weimar
Fakultät Architektur
Lehrstuhl für Bauaufnahme und Baudenkmalpflege
Prof. Dr. Hermann Wirth
99421 Weimar
Tel. 0 36 43 ? 58 31 29
Fax. 0 36 43 ? 58 30 80
Mail: cornelia.unglaub@archit.uni-weimar.de