Klinikumsbaustelle live im Internet

01.03.2001 - (idw) Klinikum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

"Seit kurzem hat die automatische Web-Kamera, die seit einem Jahr rund um die Uhr einen Einblick in das aktuelle Baugeschehen auf der größten Baustelle des Uni-Klinikums in der Leipziger Straße am Computerbildschirm ermöglicht, einen neuen Standort", informiert Dr. Martin Kunert, Abteilungsleiter für Kommunikation und Netze im Medizinischen Rechenzentrum.

Nachdem im Gebäude des ersten Bauabschnitts bereits mit dem Innenausbau begonnen wurde, ist die Kamera nun auf den zweiten Bauabschnitt gerichtet, wo derzeit die Tiefbauarbeiten im Gange sind.
Seit Januar 2000 sind Bilder vom Baufortschritt beim Klinikumsneubau Chirurgie/Teile Innere Medizin/Neuromedizin (Haus 60) über diese Web-Kamera live im Internet über die Homepage der Medizinischen Fakultät der Magdeburger Universität unter http://www.med.uni-magdeburg.de/webcam/ zu sehen. Jede Minute wird ein Bild von der Großbaustelle aktualisiert und aufgezeichnet. Darüber hinaus wird einmal am Tag, um 12 Uhr mittags, das jeweils aktuelle Bild in einem Archiv abgelegt, das ebenfalls über den Webserver erreichbar ist. Dadurch ist es später auch möglich, aus den Archivbildern videoartige Zeitraffer-Bildfolgen zu erzeugen. Über den bisherigen Bauverlauf des 277 Millionen teuren Bauprojektes gibt es auf dieser Homepage seit dem ersten Spatenstich eine ausführliche Fotodokumentation, die vom Medizinischen Rechenzentrums des Uni-Klinikums betreut wird.