Gentechnisch veränderte Lebensmittel - der aktuelle Stand

14.10.2002 - (idw) Universität Hannover

Vortrag am Kompetenzzentrum Functional Food der Universität Hannover

Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany vom Molekularbiologischen Zentrum der Bundesforschungsanstalt für Ernährung in Karlsruhe wird am Donnerstag, dem 17. Oktober 2002 um 17.15 Uhr einen Vortrag zum Thema
"Gentechnisch modifizierte Lebensmittel - Aktueller Stand und Sicherheitsbewertung"
halten. Veranstaltungsort ist der Dr. August Oetker Hörsaal im Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie in der Callinstr.3 A, 30167 Hannover.

Mit der gentechnischen Modifizierung von Nutzpflanzen für den Lebensmittelbereich können nicht nur agronomische Merkmale wie z.B. Krankheits- und Insektenresistenzen verbessert werden, sondern auch qualitative Merkmale wie Vitamin- oder Fettsäuregehalte; ebenso können unerwünschte Inhaltsstoffe eliminiert werden. Insgesamt beinhaltet die Pflanzengentechnik große Entwicklungspotentiale.

Das Kompetenzzentrum Functional Food der Universität Hannover arbeitet seit Juli 2002 mit dem Ziel, kleine und mittelständische niedersächsische Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen bei Innovationen auf diesem jungen Gebiet der Lebensmittelindustrie zu unterstützen. Dabei geht es vor allem um die Vermittlung kompetenter Kooperationspartner für die Entwicklung neuer Produkte.

Hinweis an die Redaktion
Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. Sascha Beutel vom Kompetenzzentrum Functional Food für Niedersachsen unter 0511/762-2868 gern zur Verfügung. Infos gibt es auch unter www.functional-food.org