Einladung zum SPIEGEL-Forum

15.11.2001 - (idw) Technische Universität München

Thema: "Ausländische Studenten - Null Bock auf deutsche Unis?"
Am Mittwoch, 21. November 2001, um 18.30 Uhr s.t.
im Hörsaal S 0314 der Technischen Universität München, Eingänge: Barerstraße 23, Arcisstraße 16

Der Hochschulstandort Deutschland kämpft mit einem Image-Problem. Noch immer entscheiden sich weit mehr ausländische Studenten für ein Studium in den USA oder in England als für eine deutsche Universität.

Mit der millionenteuren Kampagne "Hi Potentials!" werben Bildungsministerium und Deutscher Akademischer Austauschdienst derzeit in aller Welt für ein Studium in Deutschland. Englischsprachige Lehrangebote, gestufte Abschlüsse und Credit Points sollen das deutsche Hochschulsystem international konkurrenzfähig machen. Doch die Attentate vom 11. September haben auch die Internationalisierungsbemühungen in eine Krise gestürzt: Viele ausländische Studenten sehen sich pauschalen Terrorismus-Verdächtigungen ausgesetzt, Einreise- und Aufenthaltsbedingungen sollen verschärft werden.

Über die Situation von Gaststudenten und -wissenschaftlern diskutieren beim SPIEGEL-Forum an der Technischen Universität München: Hans Zehetmair, Bayerischer Wissenschaftsminister; Professor Dr. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München; Dr. Christian Bode, Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes; Professorin Dr. Liqiu Meng, Inhaberin des Lehrstuhls für Kartographie an der Technischen Universität München; Arzu Dede, Studentin aus Istanbul an der Technischen Universität München.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Martin Doerry, stellvertretender SPIEGEL-Chefredakteur.

Wir laden Sie herzlich ein, beim SPIEGEL-FORUM in München dabei zu sein.