Einladung zur Einweihung des Intel Multimedia-Labors an der Universität Hannover

23.10.2002 - (idw) Universität Hannover

Kooperation der Hochschule mit der Intel GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,
am Dienstag, 29. Oktober 2002 öffnet das neue Intel Multimedia-Labor im Laboratorium für Informationstech-nologie (LfI) der Universität Hannover. Das Labor bildet den Beginn einer längerfristigen Zusammenarbeit der Hochschule und dem weltweit größten Halbleiterhersteller Intel. Die Einrichtung wurde mit finanzieller Unter-stützung der Firma Intel und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur realisiert. Das Intel Multimedia-Labor ist eine gemeinsame Forschungseinrichtung der Fachbereiche Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informatik der Universität Hannover. Ein Fokus des Labors ist die Forschung auf dem Gebiet zukünftiger Multimedia-Systeme.
Die Universität Hannover und die Firma Intel möchten Sie herzlich zur Einweihung des Multimedia-Labors am 29. Oktober 2002 im Laboratorium für Informationstechnologie der Universität Hannover,
Schneiderberg 32, 30167 Hannover einladen.
12:30 Uhr Begrüßung durch den Präsidenten der Universität Hannover, Prof. Dr. Ludwig Schätzl
· "Intel Innovation in Education"
Jürgen Thiel, Geschäftsführer Intel Deutschland GmbH und Managing Director EU
· Grußwort des Ministers für Wissenschaft und Kultur
des Landes Niedersachsen, Thomas Oppermann
· "Zukünftige Forschungs- und Lehraktivitäten im
Intel Multimedia-Laboratorium an der Universität Hannover", Prof. Dr.-Ing. Peter Pirsch
13:15 Uhr Einweihung und Besichtigung des Intel Multimedia-Labors
13:30 Uhr Pressegespräch und Diskussion (Raum 250 im LfI)
im Anschluss Empfang mit Imbiss
16:00 Uhr Abschluss der Einweihung

Bitte geben Sie uns per E-Mail unter info@pressestelle.uni-hannover.de Bescheid, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden.


Hinweis an die Redaktion
Bei weiteren Fragen steht Ihnen Mark Kulaczewski unter Tel.: 0511/ 762-19611, E-Mail mark.kulaczewski@ims.uni-hannover.de gerne zur Verfügung.