FIZ CHEMIE Berlin feiert 20. Geburtstag

26.11.2001 - (idw) Fachinformationszentrum Chemie GmbH

Vor 20 Jahren wurde das geimeinnützige deutsche Chemie-Fachinformationszentrum FIZ CHEMIE Berlin gegründet / Geburtstagsfeier mit wissenschaftlichem Festkolloquium im Frühjahr 2002:

Berlin, November 2001 - Das deutsche Fachinformationszentrum FIZ CHEMIE Berlin feiert am 11. Dezember einen runden Geburtstag. An diesem Tag genau vor 20 Jahren wurde der Gesellschaftsvertrag über die Errichtung der gemeinnützige GmbH in Berlin geschlossen und der Aufsichtsrat konstituiert. Die Gründerväter schrieben als Satzungsauftrag "Förderung von Wissenschaft und Forschung im Fachbereich Chemie und ihrer Nachbarwissenschaften" fest, und bestimmten auch, wie das zu geschehen habe: "Der Zweck der Gesellschaft wird insbesondere verwirklicht durch Sammeln, Auswerten, Verschlüsseln und Bereitstellen wissenschaftlicher Daten und Literatur ...".

In der Chemie waren Information und Dokumentation schon damals nicht mehr ohne leistungsstarke Computer möglich. Zwar sprach 1981 noch niemand vom "Internet" oder gar von einer "New Economy", doch die Aufgaben, die das Fachinformationszentrum übernahm, hatten schon sehr viel mit elektronischer Datenverarbeitung und der Bereitstellung der Informationen auf Disketten, Magnetbändern und in Datennetzen zu tun.

Auf der Grundlage dieses Know How hat sich das FIZ CHEMIE Berlin in zwanzig Jahren von einem klassischen Informations- und Dokumentationsinstitut zu einem dynamischen Unternehmen der Informationswirtschaft entwickelt. Sein "Flaggschiff", das Informationssystem "ChemInform" für präparativ arbeitende Chemikerinnen und Chemiker, wird heute in unterschiedlicher, zweckgebundener Datenaufbereitung auf allen technisch verfügbaren Informationsträgern angeboten - als gedrucktes Heft, auf CD-ROM, als Inhouse-Datenbank, Online-Datenbank und Internet-Datenbank. Insgesamt umfaßt das Produkt- und Servicespektrum des FIZ CHEMIE Berlin zahlreiche Chemiedatenbanken, mächtige, fachspezifische Internet-Suchmaschinen sowie Recherche- und Input-Services im Bereich der Chemie und ihrer verwandten Gebiete.

Gefeiert wird das Jubiläum im Frühjahr 2002 mit einem wissenschaftlichen Festkolloquium unter dem Motto: "Business Intelligence als Rohstoff für die Chemieforschung".


Das FIZ CHEMIE Berlin ist ein gemeinnütziges Informations- und Dokumentationszentrum mit Schwerpunkt in Entwicklung, Produktion und Bereitstellung von elektronischen Informationsdiensten (Suchmaschinen, online und inhouse Datenbanken, Web-based teachware) und gedruckten Diensten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in allgemeiner Chemie, organischer Chemie und Synthese, chemischer Technik, Kunststoffchemie, Pharmakologie oder Sicherheit tätig sind. Es ist auch ein Service-Institut der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz.


Weitere Informationen:

FIZ CHEMIE Berlin
Franklinstrasse 11
D-10587 Berlin

Ansprechpartner:
Geschäftsleitung:
Herr Peter E. Schuhe
Tel.: (+49 30) 399 77-100
Telefax: (+49 30) 399 77-133
E-mail: schuhe@fiz-chemie.de

Für die Presse:
Dr. Anthony R. Flambard
Tel.: (+49 30) 399 77-140
Telefax: (+49 30) 399 77-132
E-mail: arf@fiz-chemie.de