Wirbelsäulenimplantate, Sensoren für Luft- und Raumfahrt, Windenergienutzung

28.11.2001 - (idw) Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Themen zum Praktikantentag und Kolloquium der Zwickauer Physiker

Mit diesen interessanten Themen und anderen befassen sich die Studenten und Professoren des Studienganges Physikalische Technik der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH) zum Praktikantentag und zum Kolloquium Ende November.

Praktikantentag

Zum traditionellen Praktikantentag treffen sich die Studenten des 3. Studienjahres und die Auslandspraktikanten des 4. Studienjahres mit ihren Professoren am Freitag, dem 30. November, in den Räumen 301 und 401 des Hochschulgebäudes Schillerstraße 1A.

33 Studenten, darunter 11 Studentinnen, berichten in Vorträgen über die Ergebnisse ihres praktischen Studiensemesters, das obligatorischer Bestandteil des Studiums an der Westsächsischen Hochschule Zwickau ist.

In Kooperation mit Institutionen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen aus ganz Deutschland, aber auch aus den USA, der Schweiz, Finnland, Schottland und Japan konnten die Studenten ihre Leistungsfähigkeit bei der Lösung wissenschaftlicher Aufgabenstellungen unter Beweis stellen.

Physikalisches Kolloquium

Mit dem Thema "Neue Konzepte der Windenergienutzung" setzen die Physiker ihre Vortragsreihe des Physikalischen Kolloquiums fort.
Vortragsort ist am Mittwoch, dem 28. November 2001, 13.30 Uhr, der Hörsaal L 212 im Gebäude Lessingstraße 15, Referent ist L. Andrä von der Vestas Deutschland GmbH.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir Interessenten und die Medien herzlich ein.


gez. Dr. Solondz