Taschenrechner statt Lippenstift: Girls' Week in der RUB

28.09.2004 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

"Fünf Girls' Days ergeben eine Girls' Week": Unter diesem Motto laden die drei ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der RUB Schülerinnen der Stufen 12 und 13 zu einer Projektwoche in den Herbstferien ein (18. bis 22.10.2004). Die Schülerinnen können auch dieses Jahr wieder eine Woche lang als "Ingenieur-Studentinnen" Experimente machen und an einzelnen Projekten teilnehmen. Noch sind ein paar Plätze frei, Anmeldeschluss ist der 1.Oktober 2004.

Bochum, 28.09.2004
Nr. 275


Taschenrechner statt Lippenstift
Letzter Aufruf zur Girls' Week in der RUB
Anmeldeschluss für Schülerinnen-Projektwoche am 1.10.


"Fünf Girls' Days ergeben eine Girls' Week": Unter diesem Motto laden die drei ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der RUB Schülerinnen der Stufen 12 und 13 zu einer Projektwoche in den Herbstferien ein (18. bis 22.10.2004). Die Schülerinnen können auch dieses Jahr wieder eine Woche lang als "Ingenieur-Studentinnen" Experimente machen und an einzelnen Projekten teilnehmen. Noch sind ein paar Plätze frei, Anmeldeschluss ist der 1.Oktober 2004.

Anmeldung und Infos im Netz

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten stehen im Internet unter http://www.rub.de/spw

Über 25 Projekte zum Anfassen und Staunen

Die Schülerinnen-Projektwoche wird bereits zum 11. mal in der RUB angeboten. Auch in diesem Jahr haben die jungen Frauen wieder ein umfassendes Programm mit mehr als 25 Projekten zum Anfassen und Bestaunen zur Auswahl. Die Projekte finden in den Laboren der Fakultäten und im Alfried-Krupp-Schülerlabor statt. Außerdem steht eine ausführliche Studienberatung auf dem Plan.

Mädchen können mit Technik umgehen

Ziel ist, jungen Frauen mit mathematisch-technischem Interesse einen umfassenden Einblick in das noch immer von Männern dominierte Gebiet der Ingenieurwissenschaften zu ermöglichen. "Dass 'Mädchen nicht mit Technik umgehen können', ist Unsinn", sagt Dr.-Ing. Anja Liffers, Koordinatorin der Projektwoche: "Wir zeigen den jungen Frauen, dass dieses Vorurteil nicht stimmt."

Weitere Informationen

Dr.-Ing. Anja Liffers, Koordinierungsstelle Schülerinnen-Projektwoche in den Ingenieurwissenschaften, Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RUB, IC 6/139, Tel. 0234/32-22111, E-Mail: anja.liffers@rub.de