WPK-Hintergrundgespräch am 20.1.05 in Dresden: " Wälder als CO2-Deponien - drei Fliegen mit einer Klappe?"

15.01.2005 - (idw) Wissenschafts-Pressekonferenz e.V.

Wir laden Sie herzlich ein zum ersten WPK-Hintergrundgespräch in Dresden
am 20. Januar 2005 um 18 Uhr Die globale Erwärmung ist schon lange nicht mehr zu leugnen. Sollte sie weiterhin ungebremst fortschreiten, droht der Menschheit ein Schreckenszenario. Um dies zu verhindern fließt derzeit viel Geld in die Erforschung technischer Verfahren zur Sequestrierung des Treibhausgases Kohlendioxid. Doch das Gas in leeren Erdöl-Lagerstätten oder anderen unterirdischen Depots zu "verklappen" halten Experten für aufwändig und teuer.

Erprobt und weitaus preiswerter ist es dagegen, Kohlendioxid in Biomasse zu binden. Prof. Jürgen Metzger und Prof. Aloys Hüttermann, Mitglieder der Fachgruppe "Umweltchemie" der Gesellschaft Deutscher Chemiker, sehen in groß angelegten Wiederaufforstungen die beste Möglichkeit, den CO2-Gehalt der Atmosphäre zu senken und das Klima zu stabilisieren. Auf diese Weise ließe sich gleichzeitig die globale Energieversorgung nachhaltig sichern, da Holz ein geeigneter Rohstoff für Energie, Treibstoffe und Chemikalien ist. Dritter Pluspunkt: Anpflanzungen sind mit entsprechenden Techniken auch in Wüsten möglich und wirken der fortschreitenden Desertifikation entgegen.

Es diskutieren:

Prof. i. R. Dr. Aloys Hüttermann
ehemals Institut für Forstbotanik, Universität Göttingen

Prof. Dr. Jürgen O. Metzger
Institut für Reine und Angewandte Chemie, Universität Oldenburg

Moderation: Dr. Uta Bilow

----------------------------------------------------------------------------
Donnerstag, den 20.1.2005, 18 Uhr
Café Neustadt (Clubraum im 1. Stock), Bautzner Str. 63, Dresden,
Tel.: 0351/8996649
Wegbeschreibung: vom Bahnhof Neustadt aus Straßenbahn Nr. 11 Richtung Bühlau, drei Stationen bis Haltestelle Pulsnitzer Straße
-----------------------------------------------------------------------------

ACHTUNG:
Im Anschluss an das Hintergrundgespräch (ab ca. 20 Uhr) findet im Café Neustadt ein offener WPK-Stammtisch statt. Alle Kolleginnen und Kollegen sind sehr herzlich eingeladen!
Weitere Informationen: http://www.wpk.org