Ehrendoktorwürde für Prof. Dr. Friedrich Hensel

26.11.2002 - (idw) Universität Rostock

Die Universität Rostock würdigt Marburger Physikochemiker

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock verleiht am 29.11.2002 um 15.00 Uhr in der Aula im Universitätshauptgebäude in einem akademischen Festakt dem Marburger Professor für Physikalische Chemie, Herrn Prof. Dr. Friedrich Hensel, die Ehrendoktorwürde.
Damit würdigt die Fakultät die Bahn brechenden Ergebnisse, die der Marburger Wissenschaftler seit vielen Jahren auf dem Gebiet des Verhaltens von Flüssigkeiten unter extremen Bedingungen in seiner Arbeitsgruppe erhalten hat. Seine Forschungen haben das Marburger Institut zu einem weltweit anerkannten Zentrum für Natur- und Materialwissenschaften gemacht, das grundlegende Beiträge zur Physikalischen Chemie, zur Physik kondensierter Materie, zur Flüssigkeitsphysik und zur Hochdruckphysik geleistet hat.

Prof. Hensel ist Mitherausgeber angesehener Zeitschriften und Mitglied wissenschaftlicher Beiräte mehrerer Max-Planck-Institute. Er gehört der traditionsreichen Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften an.

Prof. Hensel hat seit vielen Jahren enge und fruchtbare Kontakte zu Rostocker Wissenschaftlern und sich um die Entwicklung und Profilierung der Physik und Chemie in Rostock verdient gemacht. Hervorzuheben ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch ihn und seine vielfältigen internationalen Kontakte. Speziell nach 1990 hat er zur Neuorganisation der Physik in Rostock beigetragen.

Prof. Dr. Ronald Redmer
Tel. +49-381-4981615
Fax. +49-381-4982857
Department of Physics