Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Informatik


Mathematik | Informatik | Druckansicht08.08.2007
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Heidelberg
Studienfach: Mathematik
Art der Prüfung: Vordiplom
Prüfer: Ambos-Spies
Prüfungsfach: Informatik
Dauer der Prüfung: 30-40 Minuten
Note: 1;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? Nein.
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? Ja.

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Der Prüfer ist sehr nett. Die Themen hatte er in der Vorbesprechung bereits klar abgegrenzt, was bei mir wichtig war da ich nicht bei ihm die Vorlesungen gehört hatte. Der Stoff umfasste jeweils nur die ersten paar Kapitel der Skripte. Themen: Algorithmen, Datenstrukturen, suchen, sortieren, Bäume und Graphen sowie binäre Addition, Schaltwerke, von Neumann-Rechner
Die Benotung war besser als erwartet: 1, was will man mehr?

Prüfer ist sehr zu empfehlen!
Was ist das Sortierproblem, Sortieralgorithmen aufzählen, Komplexitäten, Quicksort mit Beispielrechnung, dann den entstandenen binären Suchbaum in !preorder! ausgeben.
Datenstrukturen, Datentypen. Ist ein Stack eine Datenstruktur? Einzelne Stacks sind die Objekte, Operationen: create, push, pop, Abfrage ob leer.

Info II (Technische Informatik)
von Neumann-Rechnerarchitektur
Binäre Addition, Umsetzung auf dem Rechner, Carry-Lookahead-Logik. Welche Einsparung durch cla?
Boolsche Fkt. Vollständige Systeme (Basis){NOR}, {AND, OR, NOT}. Warum kann man NOT nicht weglassen? Bew. über Monotonie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/1710">Informatik </a>