Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Höhere Mathematik 3


Raumfahrttechnik | Höhere Mathematik 3 | Druckansicht23.05.2003
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Stuttgart
Studienfach: Raumfahrttechnik
Art der Prüfung: Vordiplom
Prüfer: Prof. Hesse
Prüfungsfach: Höhere Mathematik 3
Dauer der Prüfung: 20-30 Minuten
Note: 4;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? Nein.
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? Ja.

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Prüfer sehr fair. Allgemeine Fragen zum Verständnis. Läßt den Pürfer ausreden, ist freundlich. Legt viel Wert auf Differentialgleichnungen, in meinem Falle interessierte er sich vor allem für DGLs niederer Ordnungen (Ricatti, Bernoulli, Exakte DGL). Zweites großes Thema war die Funktionentheorie (Residuen, Fundamentalintegral, Cauchy-Integralformel, Möbius-Tansformationen, analytische Funktionen, elementare Funktionen im Komplexen usw.) Hat sich über die Herleitung des Fundamentalintegrals gefreut, die im Meyberg-Vachenauer steht.

Fragt bisweilen auch Grundlagen aus Mathe 1 (Was ist eine komplexe Zahl, eine Potenzreihe)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/364">Höhere Mathematik 3 </a>