Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Klinische Psychologie


Psychologie | Klinische Psychologie | Druckansicht08.06.2012
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Frankfurt am Main
Studienfach: Psychologie
Art der Prüfung: Diplom
Prüfer: Siegfried
Prüfungsfach: Klinische Psychologie
Dauer der Prüfung: 20-30 Minuten
Note: 1;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? Ja.
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? Ja.

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Habe mich mit dem Comer, den Prüfungsprotkollen und dem DSM vorbereitet. Herr Siegfried hat die Prüfung für mich sehr angenehm gestaltet und seine Fragen waren (bis auf eine und das hat er selber gemerkt) einfach und präzise gestellt. Es war also kein rumraten, was er wohl meinen könnte, wie in manch anderen Prüfungen.. Einführungsthema: Anorexie nervosa (keine weiteren Fragen)

Was sind somatoforme Störungen (nach der Schmerzstörung hat er mich unterbrochen "Ich sehe Sie wissen Bescheid, nächstes Thema")

Schizophrenie:
- Kriterien, sollte sie zur schizoaffektiven und affektiven Störung abgrenzen
- Was ist bizarrer Wahn?
- Positiv- und Negativsymptomatik: warum nennt man die so? Welche gibt es? Ist die Unterteilung sinnvoll: ja, für Prognose
- Ätiologiemodelle: biologisch (u.a. wieviel wird durch Genetik erklärt: hab 60% geschätzt, war ein bisschen zu hoch), dann expressed emotions in größeres Modell einordnen (das war die komische Frage, die er eine Minute lang in drei verschiedenen Versionen stellte): Vulnerabilitätsstressmodell und hierbei zu aufrechterhaltenden Faktoren.
- medikamentöse Therapie
- kognitive Verhaltenstherapie

die letzten 2 Minuten: kognitive Verhaltenstherapie bei bipolaren Störungen (vor allem bipolar Typ 1)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/3986">Klinische Psychologie </a>