Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wertebereich definieren - Kein Definitionsbereich einer Wurz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wertebereich definieren - Kein Definitionsbereich einer Wurz
 
Autor Nachricht
David-clp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2007 - 16:58:51    Titel: Wertebereich definieren - Kein Definitionsbereich einer Wurz

Hallo erstmal,

stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch, und hab schon leicht viel gegoogelt, finde aber keinen Lösungsansatz.

f(x) = -(3 / 5) * Wurzel(25 - x^2)

Nun der Definitionsbereich ist glaube ich doch alle Zahlen außer 5 weil 5^2 eben 25 ist?

Aber wie komme ich nun auf den Wertebereich, wie muss ich vorgehen, einer sagt was über Monotonie usw. aber wie geht ich direkt an die Geschichte ran?

Danke euch...
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2007 - 17:46:56    Titel:

fuer x = 5: sqrt(25-25) = sqrt(0) = 0

Also muss fuer den Definitionsbereich vielmehr D = IR\{x > 5 V x < -5} gelten.

Und zum Wertebereich kannst du dir mal ueberlegen, welche Funktionswerte f(x) annehmen kann.

Gruss:


Matthias
David-clp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 14:01:09    Titel:

Also wenn ich für X einfach mal paar Werte einsetze, so fällt auf, dass x immer größer wird. Ist der Wertebereich somit x gegen unendlich?
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 14:03:37    Titel:

hast du dir die Funktion schonmal zeichnen lassen, waere sinnvoll. Dann kannst du sicherlich auch etwas mit dem Definitionsbereich etc. anfangen.

Gruss:


Matthias
David-clp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 18:26:33    Titel:

Hallo,

also laut Zeichnung ist der Tiefste Punkt bei 0/-3 erreicht. Was lässt sich daraus schlussfolgern? Irgendwie habe ich das Internet und den Papula zu der Thematik abgesucht finde aber nichts Erklärendes, sorry. Kann man diesen Schritt nur über eine Zeichnung lösen?
David-clp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2007 - 19:20:19    Titel:

Hab mal was hoch geladen, ein kurzes ja du bist auf dem richtigem Weg, würde mir genügen und ich kann mich an den Rest der Aufgaben machen. Danke dir, bzw. euch Smile

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wertebereich definieren - Kein Definitionsbereich einer Wurz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum