Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Biomembran... ein paar Begriffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Biomembran... ein paar Begriffe
 
Autor Nachricht
Sternchen_1989
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2007 - 15:33:42    Titel: Biomembran... ein paar Begriffe

Hallo Leute... ich hab 2 echte Probleme:

1.)
auf normalen Biomembranen sitzen ja Kohlenstoffketten... so und eine Frage meiner Biolehrerin kann ich einfach nicht beantworten, weil ich die Antwort nicht kenne und sie auch nirgends finden kann.

Was für Ketten sitzen auf der Biomembran eines Erythrozyten?



2.)
Was sind Blutgruppenantigene im Zusammenhang mit Biomembranen? Wir sollen eine Definition von Biomembranen schreiben, in der unter anderem dieser Begriff vorkommt, aber ich kann ihn als einzigen nicht zuordnen Crying or Very sad


Wenn mir da jemand helfen könnte wäre ich echt super dankbar...
Mescalor
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 491
Wohnort: Tü

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2007 - 16:46:24    Titel:

Die Blutgruppe wird durch die spezifische Zusammensetzung von Proteinen und Glycolipiden auf der Cytoplasmamembran bestimmt.

Das wichtigste Blutgruppensystem ist das ABO-System, das ist wohl sicher gemeint.

Die Bestandteile auf den roten Blutkörperchen unterscheiden sich wie folgt:


(jajaa... immer wenn man nach einem Bild sucht kommt wikipedia zuerst, hoffe ich kann denen mal vertrauen Confused )

All diejenigen Bestandteile der Biomembran (im wesentlichen Proteine und Glycolipide) die eine Immunantwort hervorrufen (also als antigen wirken) werden blutgruppenantigene genannt.
chrisxl
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 73
Wohnort: Andernach

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 14:08:49    Titel:

Das mit den Ketten hatte ich erst jetzt in ner Klausur. Das sind Oligosaccharid-Protein-Ketten. Müsste eigentlich dasselbe sein wie die berühmte Glykokalyx.

Die Ketten können die Antikörperbildung auslösen, wenn die Antigenähnlichkeit zu gering ist (genau das ist ja das Problem bei Transplantationen - der Körper stößt das Ding dann ab, wenn man keine unterdrückenden Medikamente nimmt)
crick
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2006
Beiträge: 800

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2007 - 14:35:55    Titel:

bei der blutgruppenkompatibilität geht es eher um die aglutination. bei tarnsplantationen spielen andere oberflächenmoleküle eine wesentlich wichtigere rolle histokompatibilitätskomplexe... aber das ist ein anderes thema. hier gehts nur um die blutgruppen
grinsemaul
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2009 - 13:56:17    Titel:

Also ich weiß nur das auf einer Biomembran sogenannte Kohlenhydratketten an den manchen Proteinen befestigt sind, ich weiß nicht ob es die selben wie Kohlenstoffketten sind....
In der Zusammensetzung der Kohlenhydrate unterscheiden sich die einzelnen Zelltypen sehr stark. Deshalb kann jeder Zelltyp bestimmte Oberflächenstrukturen, die ANtigene, bilden, an denen er erkannt werden kann. Das ist z.b wichtig für die Kommunikation von Zellen oder auch dafür, dass Antikörper an der Zelloberfläche andocken können. ( Blutgruppentest) Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Biomembran... ein paar Begriffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum