Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fachhochschulreife nach der 12
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachhochschulreife nach der 12
 
Autor Nachricht
Lisalein88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 15:26:05    Titel: Fachhochschulreife nach der 12

Hallo zusammen...
Ich hab da mal ne Frage zur Fachhochschulreife. Und zwar besuche ich zur Zeit noch die 12 Klasse eines Gymnasiums und möchte danach ein einjähriges Praktikum machen, um dann Bauingenieurwesen in Aachen zu studieren. Jetzt hab ich auch schon einen Betrieb gefunden, allerdings weiß irgendwie keiner, welche Vorraussetzungen dieser Betrieb haben muss...
Kann mir da irgendwer weiterhelfen??? Ich verzweifel hier schon... Rolling Eyes
schon mal danke im voraus ....
keandra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 15:30:48    Titel:

IHK oder Handwerkskammer anrufen die haben die Vertragsunterlagen für ein einjähriges gelenktes Praktikum und meistens auch Ausbildungsbeispiele/ Ausbildungsrahmenlehrpläne.

Ebenso kann es nicht schaden, wenn Du Dich an der FH schlau machst, was für Themen im Vorpraktikum gefordert werden. Dann könntest Du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Viel Erfolg.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 15:32:32    Titel:

Der Betrieb muss Voraussetzungen haben für was und für wen?

Oder meinst du, welche Voraussetzungen du für den Betrieb mitbringen musst? Wenn ja, dann frage doch dort einfach nach!


Andererseits: Wenn du studieren willst, warum machst du dann nicht erstmal din Abi fertig?


Viele Grüße, Cyrix
keandra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2007 - 16:01:08    Titel:

Der Betrieb muss die gleichen Voraussetzung erfüllen wie ein Ausbildungsbetrieb, benötigt für ein Praktikum aber keinen Ausbilderschein.

Der Betrieb (Architekturbüro, Bauingenieurbüro, Bauunternehmen ?) muss baukaufmännische bzw. bautechnische Ausbildungsberufe ausbilden können bzw. diese beschäftigen. Wenn also in der Firma Bauzeichner, Baukaufleute, Bauingenieure, Bautechniker, Architekten etc. arbeiten sollte dort ein Praktikum funktionieren.

Ein Beispiel an Themen/Tätigkeiten die für das Praktikum (Bauingenieurwesen/Architektur) in Frage kommen könnten:
Baustoffkunde, Baumaschinen- und gerätekunde, Einweisung in die Bereiche Arbeitsschutz und Unfallverhütung, Umweltschutz, Baustellenablauf, Baustellenarbeiten im Tätigkeitsfeld (Bauhelfertätigkeiten), Schadenskatierung/ Abrechnungswesen, Einblicke in Bauverträge nach VOB, in das Angebotswesen und die Auftragsabwicklung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachhochschulreife nach der 12
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum