Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Skandal im Abitur
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Skandal im Abitur
 
Autor Nachricht
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:18:30    Titel:

haha da sieht man das dir die argumente ausgehen! wie kann man nur so primitiv sein und meine art und weise zu denken, übrigens "wie viele andere auch denken", auf die dauer meiner anmeldung zu schieben.kann es nicht sein, dass ich mir die diskussionen ohne anmeldung durchgelesen habe??????? und solche leute wollen abitur machen Confused
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:24:42    Titel:

Zitat:
der Freistaat Bayern gehört ja nichtmal richtig zu Deutschland....geht weg

schön wärs...Pisa hat ja auch gezeigt wo bei Bayern im Unterschied zum Rest lag!

@matura
mir gehen keinesfalls die Argumente aus...ich denke nur ich brauche mich nciht rechtfertigen, warum ich mich in eine Diskussion einmische oder warum nicht..., denn das ist ein Forum!

die Dauer deiner Anmedlung war im übrigen darauf bezogen, dass du schreibts
Zitat:
ja aber nach einer zeit nervt es wirklich nach einer zeit
(übrigens ein genialer Satz;) )...

wenn du mich als primitiv betiteln willst, find ich das ok...
wobei der gesunde Menschenverstand normalerweise darauf aus ist, einen unbekannten Menschen nciht zu verurteilen.

Letztendlich sei noch gesagt, dass cih dich/euch im Gegenzug niemals als unintelligent/"primitiv" ewtc bezeichnet habe...das kommt auch ausdrücklich in diesem Beitrag zur Geltung:

Zitat:
ich bin nur der meinung, dass die Abiturienten im Süden der Bundesrepublik mehr im Abi leisten müssen, als im norden, was wiederum nix mit der inteligenz zu tun hat.... es war lediglich eine Feststellung über die verschieden hohen Anforderungen....


Liebe Grüße, die "primitive" Lianetta
_h_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:29:26    Titel:

also wir haben auch keine bestimmten themen die drankommen können, aber ich kann die hamburger sehr gut verstehen. und lianetta sollte sich zurückhalten, wenn sie nichts produktives zuzufügen hat.
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:29:42    Titel:

wenn du meine antwort genau gelesen hast, hab ich dir gesagt, dass es nicht notwendig ist angemeldet zu sein um sich die beiträge durchzulesen! außerdem hab ich dich darauf hingewiesen, dass deine äußerungen nicht zum thema passen! ich suche leute die lk englich in hamburg geschrieben haben und du erzählst irgendwas von den unterschiedlichen niveus! weeen juckts, frag ich mich nur!
allround
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:38:32    Titel:

Zitat:
erstens bekommen manche ihr thema für die FA erst einige Monate vor Abgabetermin...zweitens fangen die meisten erst ein paar tage vor abgabe termin an und drittens zählt sie soviel wie ein LK-Halbjahr!

Das die Themen erst so spät kommen ist ja nicht gewollt so. Auch in anderen BL gibt es Probleme und dennoch haben die weniger Zeit. In NRW sind es z.B. nur 3 Monate. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied!

Zitat:
Zeig mir mal das Bio-Abi, dass du so leicht gelöst hast.

Es war aus den 90ern, meine ich. Ich habe es letztes Jahr auf einer Internetseite gefunden.

Zitat:
und was ich auch noch komisch finde ist, dass bei uns Leute aus anderen Bundesländern in der Regel die Klasse wiederholen müssen bzw. nach einiger zeit sowieso auf die Realschule wechseln...

Das kann ich nicht beurteilen und kenne dazu auch keine Statistik. Ich weiß auch nicht wie es hier ist, weil bei mir in der Stufe niemand ist, der aus einem anderen BL nach NRW gezogen ist.
Dennoch habe ich persönlich ja auch nur vom Abi selbst gesprochen. Die 2 Jahre davor kann ich ja nicht beurteilen, aber finde, dass es in jedem BL Vor- und Nachteile gibt und manches in Bayern viel leichter bzw. fairer ist als woanders und das auch nadersrum sein mag. Diesen Hoheitsanspruch finde ich einfach lächerlich. Den gibt es nicht, den habt ihr nicht verdient.

Zitat:

weil es in Bayern oft unangekündigte Exen geschrieben werde

was sind denn bitte angekündigte Exen...wär ja langweilig...

Damit wollte ich sagen, dass ich i.R. nicht jede Stunde damit rechnen muss so ne Ex zu schreiben. Damit wollte ich EINE Sache hervorheben, die z.B. in Bayern schwerer sein mag.


Gruss
CarinaHH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 42
Wohnort: Hamburg-Bergedorf

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:45:30    Titel:

_h_ hat folgendes geschrieben:
also wir haben auch keine bestimmten themen die drankommen können, aber ich kann die hamburger sehr gut verstehen. und lianetta sollte sich zurückhalten, wenn sie nichts produktives zuzufügen hat.



RICHIG SO!!!!!!!!!
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:47:19    Titel:

danke für die unterstützung Carina!!!!!!!!! du kommst ja wahrscheinlich auch aus hamburg! hast du in der schule was darüber gehört, dass aufgaben verwechselt wurden?
lianetta
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 787

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:48:11    Titel:

ok, allround..du argumentierst gut Smile...freut mich , dass es hier wen gibt, der sachlich an das Ganze rangeht!

Zitat:
In NRW sind es z.B. nur 3 Monate. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied!

klar ist das ein Unterschied... bei uns kriegt man glaub ich in der Regel 10 Monate davor das Thema, die meisten aber so ca. 6 Monate.
Ich weiß nciht wie bei euch die Anforderungen sind und wie sie bei euch zählt!
Wir müssen zwischen 10 und 20 Seiten schreiben, dass kann aber auch je nach Lehrer noch etwas variieren (meiner hat gesagt unter 30 Seiten gibts keine 13-15 Punkte)...
Letztendlcih denke ich ist es schon ein Vorteil, dass wir so lange Zeit haben, aber es ist die Frage ob man die Zeit auch nutzt(aber da ist ja jeder seines eigenen Glückes Schmied*g*)

Zitat:
Es war aus den 90ern, meine ich. Ich habe es letztes Jahr auf einer Internetseite gefunden.


Bei uns ist das Abi (trotz Zentralabi) nie gleich schwer...auf ein schweres Abi, folgt im Jahr drauf meistens wieder ein leichteres (klar, weil sich davor so viele aufgeregt hatten)...vielleicht hast du ein leichtes erwischt...vielleicht bist du aber einfach nur schlau...ich hab ja nie behauptet, dass wir hier in Bayern intelligenter sind, sondern, dass die Anforderungen höher sind....ich persönlich mache in Bio schriftliches Abi, bin eigentlcih sehr gut...hatte aber mit den Abiaufgaben der letzten Jahre schon schwierigkeiten...!

Zitat:
manches in Bayern viel leichter bzw. fairer ist als woanders


woran denkst du da speziell!
Was ich an unserem System toll finde, ist , dass man nur 22 GK Halbjahre einbringen muss... d.h. ich sitze jetzt in manchen Fächern und muss da einfach gar nxi mehr tun, weil cih dafür meine Pflichteinbringung shcon habe (z.B: müssen wir in Geschichte und Reli nur 2 von 4 Semestern einbringen)

LG
matura2007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 108
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2007 - 18:50:45    Titel:

schaut mal eure ganze argumentation usw. ist ganz ok! super arbeit, ABER es gehört wirklich nicht hierhin! eröffnet doch einfach euer thema und diskutiert es dort! ich bitte euch auch drum
~Leesha~
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 84
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2007 - 23:11:47    Titel:

Also eigentlich sollte es heißen "to even the odds" und da stand evans .


Und die Bildartikel habe ich jetzt auch gesehen. Einer lautete "Ärger ums Abi - Falsche Vorgaben von der Schulbehörde?" Da geht es eben um die Diskussion mit dem "current" und der zweite Artikel lautet "Noch mehr Ärger ums Abi - Behörde gibt Lehrern die Schuld" Hier geht es um die Problematik mit dem global warming Thema. Die Schulbehörde äußert sich zu den Vorwürfen indem sie sagen, dass "zum Thema Zukunftsvisionen auch Fragen zu technologischen Entwicklungen gestellt werden können, die eine potenzielle Gefahr für die Menschheit darstellen." und das ganz klar unter den Prüfungsregelungen nachzulesen gewesen wäre.

Irgendwie kann ich mich heute nicht mehr richtig ausdrücken Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Skandal im Abitur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 4 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum