Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Angeleinter Hund beisst unangeleinten Hund
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Angeleinter Hund beisst unangeleinten Hund
 
Autor Nachricht
Grübelchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2007 - 15:23:00    Titel: Angeleinter Hund beisst unangeleinten Hund

Hi,

kann mir jemand vielleicht §§ oder Urteile oder ähnliches zu ähnlichen Situationen nennen:

Hund A wird FREIWILLIG an der Leine geführt (in einer Stadt in der keine Leinenpflicht herrscht). Grund dafür ist das Hund A sich nicht unbedingt mit anderen Hunden verträgt, aber sie nicht beißt - geht an ihnen vorbei und dann ist gut. Ist halt nur zur Prävention und absolut FREIWILLIG. Nun kommen öfters Hunde unangeleint, da ja keine generelle Leinenpflicht herrscht, auf Hund A zugerannt (bellend und ohne anzuhalten), Hund A fühlt sich eingeengt und bedroht und unterdrückt die anderen Hunde mit seinem Körpergewicht - er hat noch nie gebissen. Wie ist die Sachlage wenn etwas passieren sollte bzw. er doch mal zubeißt. Wie gesagt er ist aus Präventionszwecken angeleint, da er lieber seine Ruhe hat (ist auch schon älter) und die anderen Hunde ohne Leine und Besitzer machen auch keine Anstalten ihre Hunde zurückzurufen oder haben noch nichtmal Leinen dabei... was kann dem Hundehalter von Hund A bzw. Hund A passieren, wenn er doch beißt und einen anderen Hund verletzt? Kann er einen Maulkorbzwang bekommen, obwohl Hundehalter A alles probiert kritische Begegnungen zu vermeiden?

Danke für die Antworten!
LMU1981
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beiträge: 127
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2007 - 10:22:23    Titel:

Wenn ich mich recht erinnerne gab es dazu mal ein Urteil vom AG Frankfurt, google einfach mal.

Fazit war jedenfalls, dass der unangeleinte Hundebesitzer seine Kosten für Tierarzt komplett alleine zu tragen hat und die Hälfte der Kosten des angeleinten Hundes mit. Wichtig ist dabei, dass von Hunden stets eine Gefahr ausgeht (nach rechtlicher Sicht), da es Tiere sind und diese unberechenbares Verhalten an den Tag legen können.

Weiß aber nicht, ob diese Schadensverteilung auch so gilt, wenn keine Leinenpflicht besteht... denke aber schon! Vielleicht weiß das sonst jemand?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Angeleinter Hund beisst unangeleinten Hund
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum