Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hetze gegen Hauptschüler
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hetze gegen Hauptschüler
 
Autor Nachricht
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 10:53:15    Titel:

@dönis

Finnland und Schweden hat das von der DDR kopiert. Darum sind die besser.
Es sollte in den Schulen mehr vermittelt werden und Disziplin gelehrt werden. Das hat doch früher auch funktioniert.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 11:23:54    Titel:

Wann früher? Und wann hat es funktioniert?
Ich glaube Lafontaine hat mal gesagt: mit Disziplin kann man auch ein KZ leiten. So sehr Lafontaine für mich ein Spinner ist. Damit muss ich ihm Recht geben.
Unsere Erziehungsziele sollten die Disziplin nicht in den Vordergrund stellen. Selbstständiges Denken und Erziehung zum mündigen Bürger, sollte an erster Stelle stehen. Disziplin im gewissen Rahmen gehört dazu. Sie ist auch für den Erfolg des Schülers im späteren Leben notwendig. Als wichtigste Sekundärtugend würde ich sie allerdings nicht sehen.

Gruß
Pauker
Life begins @40 Knots
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 11:24:25    Titel:

Dagegen sträubt sich ja die CDU/CSU, man will ja keine totalitären Verhältnisse, wo bereits die 3 Jährigen Jawohl sagen und in Formation in der Krippe marschieren, ja wers glaubt. Laughing
Aber Denton ich kann dir nur zustimmen, Disziplin ist das was am häufigsten fehlt.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 11:58:12    Titel:

In den entsprechenden hier diskutierten Klassen ist sie mit Sicherheit in verstärktem Maße von Nöten. Das will ich nun auch wieder nicht abstreiten.

Gruß
Pauker
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 12:20:05    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Wann früher? Und wann hat es funktioniert?
Ich glaube Lafontaine hat mal gesagt: mit Disziplin kann man auch ein KZ leiten. So sehr Lafontaine für mich ein Spinner ist. Damit muss ich ihm Recht geben.
Unsere Erziehungsziele sollten die Disziplin nicht in den Vordergrund stellen. Selbstständiges Denken und Erziehung zum mündigen Bürger, sollte an erster Stelle stehen. Disziplin im gewissen Rahmen gehört dazu. Sie ist auch für den Erfolg des Schülers im späteren Leben notwendig. Als wichtigste Sekundärtugend würde ich sie allerdings nicht sehen.

Gruß
Pauker


Also ich war auch in der DDR in der Schule. Da hatten alle Respekt vor den Lehrern. Heute wollen Schüler die lehrer verprügeln. Wo soll das hinführen?
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 12:40:45    Titel:

Gegenfrage: Wo hat die DDR hingeführt? Dass diese natürlich nicht am aufgeklärten und selbstbewussten Bürger interessiert war, dürfte sich von selbst verstehen.

Gruß
Pauker
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 13:05:13    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Gegenfrage: Wo hat die DDR hingeführt? Dass diese natürlich nicht am aufgeklärten und selbstbewussten Bürger interessiert war, dürfte sich von selbst verstehen.

Gruß
Pauker


Dafür war das Niveau in der Schule höher. Cool
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 13:16:39    Titel:

einfach mal das Filmchen angucken. http://youtube.com/watch?v=bz3CBoY19-0&mode=related&search=]Hauptschule

Wenn auch aufgrund der anwesenden Kamera etwas übertrieben wurde, reichts trotzdem.
Was soll aus jungen Menschen werden, die solche "Schule" besuchen?
swerbe
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 87
Wohnort: ...Schleswig-Holstein...

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 13:26:52    Titel:

Hallo @ all.

Ich selber habe '99 meinen Abschluss an einer ländlichen Hauptschule gemacht. In meinen Augen ist eines der wesentlichen Probleme die Desmotivation vieler Schüler. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nur eine Hand voll Störenfriede in der Klasse braucht, um die Unterrichtssituation gravierend zu verschlechtern. Da man solche "Störenfriede" nun aber leider am häufigsten an Hauptschulen findet (von Ausnahmen abgesehen) sinkt das Niveau allgemein. In städtischen Schulen vermutlich noch schneller als an ländlichen. Durch die erhöhten Anforderungen der Wirtschaft und dem daraus erhöhten Bildungsanspruch werden heutzutage für viele Berufe ein Realschulabschluss vorausgesetzt, wo früher ein Hauptschulabschluss reichte.
Hauptschüler wissen von dieser Lage und fühlen sich nutz- und machtlos. Viele werden dadurch desmotiviert und stauen Frust an. Sicherlich hat es auf viele auch eine postive Wirkung. Sie werden ehrgeizig. Wollen einen höheren Bildungsabschluss. Jedoch schaffen dies bei weitem nicht alle. Leider! Diejenigen, die die Voraussetzungen für einen höheren Bildungsabschluss nicht mitbringen bleiben auf der Strecke.
Verstärkt durch ineffektive Bildungspolitik entsteht ein Teufelkreis. Diesen zu durchschlagen sollte DAS Ziel der Zukunft sein. Nur leider hat Deutschland noch diverse andere Probleme, die aus politischer Sicht auf einer höhren Prioritätsstufe stehen. Daher sehe ich für die Zukunft schwarz. Leider!

Gruss,
swerbe
Chaosmensch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 06 März 2007 - 14:08:01    Titel:

Folgendes trägt zwar nicht ungemein zum Thema bei:

aber:

in unserem kleinen Dorf gab es bis 2000 immer 3 Hauptschulklassen mit je 20 bis 25 Schülern. Im kommenden Schuljahr gibt es die Hauptschule nicht mehr, weil keine Anmeldungen seitens der Eltern kamen. Das ist schon ziemlich erschreckend.

Gruß
Chaos
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hetze gegen Hauptschüler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Seite 7 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum