Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fachangestellter für Bürokommunikation
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Fachangestellter für Bürokommunikation
 
Autor Nachricht
Thunfisch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 200
Wohnort: Mainhausen

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2007 - 16:39:08    Titel:

die Abendschule war eine rein freiwillige Aktion meinerseits.
mein Arbeitgeber hatte mit der Ausbildung nix zu tun, war aber erfreut dass ich meine freie Zeit zur Weiterbildung genutzt habe.
Lehrgang an der Akademie für Welthandel in FFM

Gruß
Thunfisch
chuelchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2007 - 11:28:35    Titel:

hallo, ich stehe auch kurz vor der müblichen prüfung in diesem beruf *fachangestellte für Bürokommunikation" Das ist so ein misst, wir machen eine ausbilung im mittleren dienstes und bekommen nur die vergütung entgeltgruppe 3 für den einfachen dienst.. und das wir damit noch ncith mal in der freien wirtschaft gehen ist auch voll kacke.. der lehrer hat und eingetrichtert, dass wir mit diesem ihk zertigikat von der ihk damit gute chancen hätten.. naja war wohl nichts.. dieser lernberuf sollte abgeschaft werden.. es gab früher mal den beruf amtsgehilfhin.. das ist genau das gleiche.. voll zum spucken ist das...
Thunfisch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 200
Wohnort: Mainhausen

BeitragVerfasst am: 29 Jun 2007 - 12:09:00    Titel:

äähmm ...
Als FA für BK machst du doch keine Prüfung vor der IHK.
Warum sollte die IHK Azubis aus dem öD ne Prüfung abnehmen?

Ihr macht doch die Prüfung vor dem Regierungspräsidium, oder nicht?
(bei mir war es RP Giessen)

Schönen Gruß an den Herrn Lehrer!

Gruß
vom Thunfisch
bayliner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 30 Jun 2007 - 15:42:05    Titel:

jo da haste recht. der ausbildungberuf sollte abgeschafft werden. das ist echt das letzte. ich kann nur jeden davor warnen wer im leben mal was erreichen will....wer natürlich als einfache tippse einen hungerlohn erhalten möchte und sonst nichts aus seinem leben machen will, der ist da bestens aufgehoben.
chuelchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 - 08:15:33    Titel:

Also, wir werden vom BVA aus geprüft. Wir hatten dann zusätzlich die Möglichkeit in der Berufsschule (Blockuntericht und in Bonn) ein IHK-Zertifikat im Fach Rechnungswesen zu machen. Dies hat 100 € gekostet, das sind drei Teile gewesen, da ging es um die Buchhaltung und den ganzen Kram halt. Die 100 € musste man selber tragen oder die Behörde hat es bezahlt. Und naja unser Klassenlehrer meinte, damit können wir in der Freien Wirtschaft etwas anfangen oder wir werden mit den Verwaltungsfachangestellten später gleichgestellt. Totall bescheuert.. Es ist nur rausgeschmissenes Geld halt. und wenn man einen Teil nicht bestanden hat, also schlechter als Vier abgeschlossen hat, darf man den nächsten Teil nicht mehr mitmachen oder man bekommt nur eine Teilnahmebescheinigung...
Thunfisch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 200
Wohnort: Mainhausen

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 - 09:16:15    Titel:

Habt ihr eigentlich noch Steno als Abschlussprüfung??
chuelchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2007 - 13:19:39    Titel:

Ne das haben wir nciht gehabt.. ich finde es voll blöd, wir werden zum 01.09. in die entgeltgruppe 3 eingestellt.. *grummel*
bayliner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2007 - 16:02:59    Titel:

nein. also ich hatte kein steno. glaub des wurde abgeschafft in ganz deutschland.

solch einen kurs hatten wir auch im seminar. allerdings haben wir da keine bescheinigung oder sowas in der art bekommen
Melle1887
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2010 - 18:53:23    Titel: juhu

Very Happy Na dass sind ja mal Aussichten für meine Zukunft.... hmmmmm.... also ich bin gerade im 3. Lehrjahr zur Fachangestellten für Bürokommunikation und wollte mal nachfragen ob jem. evt. die Abschlussprüfung 2009 im öffentl. Recht hat, zum üben Wink

Würde auch andere Prüfungen dafür tauschen

lg melli
BrittaBritt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2010
Beiträge: 27
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2010 - 10:38:48    Titel:

vielleicht noch irgendwie weiterbilden um bessere chancen zu haben.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Fachangestellter für Bürokommunikation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum