Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

aufgaben (energiesatz etc.)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> aufgaben (energiesatz etc.)
 
Autor Nachricht
floar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2005 - 19:13:38    Titel: aufgaben (energiesatz etc.)

hallo zusammen,
ich muss bis morgen wieder ein paar "triviale" aufgaben lösen. für tipps anregungen und bestenfalls lösungsvorschlägen wäre ich sehr dankbar:

1.ein wagen gleite auf einer achterbahn aus der höhe H reibungsfrei auf einer schiefen ebeneherab und durchläuft danach ein looping mit radius R:

a)welche kinetische energie besitzt der wagen am höchsten punkt des loopings?

b)welche gesamtkraft wirkt auf die insassen des wagens in vielfachen des eigengewichts G beim durchfahren des untersten und höchsten punkt des loopings, wenn der wagen auf der höhe 3R startet?

c)wie gross muss die ausgangshöhe H mindestens sein, damit der wagen nicht vom looping fällt? wie gross ist in diesem fall die gesamtbeschleunigung am fusspunkt des loopings?


2.ein satellit umkreist dei erde auf einer kreisbahn mit dem radius R.

a)berechnen sie die bahngeschwindigkeit v des satelliten als funktion des radius R. wie gross ist v in einer höhe von H=250 km über dem erdboden? wie gross ist die umlaufdauer T?

b)wie gross ist die gesamtenergie cdes satelliten in abhängigkeit von R? berechnen sie dies im konkreten fall eines in 250km über dem erdboden kreisenden satelliten der masse m=1t..


3.am fadenpendel wirkt die beschleunigende kraft F=-m*g*sina*e. dabei ist e der einheitsvektor tangentiel zur schwingungsbahn des pendels. zeigen sie, dass die kraft konservativ ist und damit für jede beliebige auslenkung a der energiesatz E(kin)+E(pot)=const gilt! hinweis: zylinderkoordinaten.


4.ein teilchen der masse m liegt auf dem nordpol einer reibungsfrei glatten kugel des radius R. nach einer kleinen auslenkung gleitet das kleine teilchen von der kugel. wann wo und mit welcher geschwindigkeit löst sich das teilchen von der kugel?


5.ein massenpunkt m befindet sich im senkrechten abstand b über dem mittelpunkt einer runden scheibe des radius R und der masse M, die von der homogenen flächendichte a(sollte eigtl ein griechischer buchstabe sein) und von vernachlässigbarer breite ist. berechnen sie die anziehungskraft, die die scheibe auf den massenpunkt ausübt. was passiert im grenzfall b>>R? (hinweis: betrachten siegravitationskräfte von kreisringen mit differentieller breite und für den grenzfall die taylorentwicklung bezüglich(R/b)².)


6.a)erklären sie das zustandekpmmen der gezeiten, auch spring- und nipptiden. berechnen sie wieviel grösser der einfluss des mondes als der der sonne ist.
b)ein kugelförmiger trümmerhaufen der gesamtmasse M und des durchmessers d kreist im abstand r vom erdmittelpunkt um die erde. berechnen sie in abhängigkeit von den parametern, ob der haufen stabil ist.(hinweis: betrachten sie die "gezeitenkräfte" und die massenanziehung, die im haufen wirken.)


7.ein bekanntes spielzeug besteht aus 5 gleichen stahlkugeln der masse m=10g, die bifilar aufgehängt sind, dass sie einander gerade berühren. sie haben der schwerpunkt der ersten kugel 2cm an und lassen diese dann auf die nächste kugel prallen. (hinweis: rechnen sie alles als zweierstösse!)
















[/code]
Gast







BeitragVerfasst am: 09 Jan 2005 - 22:23:22    Titel:

hm da hier scheinbar keiner antwort(en) hat muss ich fragen ob ich mich vielleicht mit dem forum geirrt hab. ist dieses forum für uni-physik oder schulphysik gedacht. der name der url würde eher auf ersteres schliessen lassen, der grossteil der fragen und die häufigkeit der antworten auf diese lässt eher darauf schliessen dass es sich um ein forum für schulphysik handelt. bitte klärt mich auf, damit ich weiss ob es noch sinn macht mich an euch zu wenden
mfg floar
GGGasTTT
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Jan 2005 - 23:02:22    Titel:

Hallo floar!
Nimm es nicht übel, aber, nach meinen langen Beobachtungen mehrerer Foren (nicht nur für Physik), kann ich behaupten, dass eine Liste mit vielen Aufgaben selten beantwortet wird, unabhängig vom Schwierigkeitsgrad.
Z.B.: http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/8578,0.html
Es liegt nicht an diesem Forum, es ist überall so. Früher wusste ich das nicht und fühlte mich auch diskriminiert.

Rolling Eyes
floar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2005 - 05:00:35    Titel:

naja ich verlang ja auch nicht dass ich zu jeder aufgabe musterlösungen (nur im besten fall) vorgesetzt bekomme, wie gesagt für tipps und anregungen wäre ich ja schon dankbar
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2005 - 10:35:37    Titel:

@floar: Am Besten ist es, du schreibst, was du dir überlegt hast und wo deine Schwierigkeiten liegen-dann können wir darauf eingehen. Einfach so eine lange Latte an Aufgaben posten, damit hast du immer schlechte Karten, denn keiner hat Lust das alles zu lesen geschweige denn das zu rechnen.
Ulmer
Gast






BeitragVerfasst am: 13 Jan 2005 - 20:39:18    Titel: Student@uni-ulm?

Hi irgendwie sind wir wohl beide auf dieselbe Idee gekommen. Kann es sein, dass du erstes Sem. Physik in Ulm bist??? Ich war grad auf der Suche nach der Grav. Aufgabe und hab mir gedacht, dass ich des Übungsblatt wohl schon mal gesehn hab...
Gruß Sebi
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> aufgaben (energiesatz etc.)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum