Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Textgebundene Erörterung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Textgebundene Erörterung
 
Autor Nachricht
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 12:04:17    Titel:

Bei der Textanalyse musst du die Argumentation des Textes untersuchen. Soll heißen, welche Argumente stützen die These des Autors und wie tun sie das (Beleg, Bsp, Zitat) Besonders wichtig, aber das eher als Schlusssatz bei der Analyse, wie du ihre Beweiskarft einschätzt. Also meinetwegen eher schwach, weil der Autor nur Behauptungen aufstellt, diese aber nicht konkret belegen kann.

Hoffe das hilft dir
Aounry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 12:13:04    Titel:

tasty hat folgendes geschrieben:
Bei der Textanalyse musst du die Argumentation des Textes untersuchen. Soll heißen, welche Argumente stützen die These des Autors und wie tun sie das (Beleg, Bsp, Zitat)


Hmm dann mache ich das doch doppelt?! Also einmal bei der strukturierte Inhaltsangabe und dann nochmal bei der Textanalyse?
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 12:22:21    Titel:

Na ich hab das so gelernt, dass man einfach nur ne knappe Textzusammenfassung schreibt, mit dem Ziel dem Leser kurz den Inhalt nahezubringen und ihm dabei die Argumentationsstruktur des Autors zu vermitteln, also ob in dem Text zuerst die pro, dann die contra Argumnete aufgeführt werden, oder ob das abwechselnd passiert. In diesem Teil nimmst du dir nur die wichtigsten und stärksten Argumente raus, bei der Textanalyse kaust du den Text echt Satz für Satz durch.
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 12:30:43    Titel:

Klar, letzendlich machst du 50% doppelt. Du musst dann eben nur so geschickt sein u. darfst den ersten teil nich direkt, sondern indirekt, also mit andren Worten in deiner Analyse wiedergeben.
Mach’s lieber ausführlicher mit der Begründung, dass der Leser so ein größeres Textverständnis entwickeln kann, als dass du die Hälfte vergessen hast.
Aounry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 14:03:28    Titel:

ok danke. Jetzt brauche ich nur noch ein Beispiel.
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 14:39:24    Titel:

Vielleicht hilft dir das Beispiel

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/101581,0.htm
Aounry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 18:02:55    Titel:

Was mir fehlt ist eine Orientierungsliste. Von daher habe ich mir ein paar Punkte aufgeschrieben,was man beim Inhalt alles analysieren kann.

1. Welche Hauptargumente gibt es? Für welche Seite überwiegen die Argumente?(Sichtweise)
2. Wie fällt die Begründung für die Argumente aus. Gibts Beispiele? Gibt es Schwächen in der Argumentation?
3. Gibt es Gegenargumente ?
4. Verschweigt der Autor irgendetwas?
5. Kommt er zu einem Ergebnis/Lösung?
6. Welche Absicht des Autors steckt dahinter? Wen will er damit ansprechen? Welche Wirkung hat das auf dem Leser/Zielgruppe.

Mehr ist mir leider nicht mehr eingefallen. Bitte um weitere Vorschläge Wink.
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 20:24:16    Titel:

Da hast du doch alles.
Was mir noch einfallen würde: “Welches Problem spricht der Autor an?“, worauf du dann seine Absicht ableiten kannst, aber das versteht sich ja irgendwo von selbst. Vielleicht kannst du ja noch auf die Aktualität des Themas eingehen.
Aounry
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 14:04:50    Titel:

Danke nochmal für deine Hilfe. Leider irritiert es mich nachwievor dass ich manche Sachen doppelt schreiben bzw formulieren muss. Wink.
tasty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 20:18:50    Titel:

Gern geschehen!
Wie gesagt, einfach in der Inhaltsangabe die Hauptargumente bissl umreißen und in deiner Textanalyse dann anschließend wichtige und unwichtige Argumente des Textes ausführlich darlegen.
Klappt schon Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Textgebundene Erörterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum