Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sprichwort deuten: Mit Kanonen auf Spatzen schießen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Sprichwort deuten: Mit Kanonen auf Spatzen schießen
 
Autor Nachricht
BENITA_ESTRELLA
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2007 - 22:19:30    Titel: Sprichwort deuten: Mit Kanonen auf Spatzen schießen

Hallöle,

ich hab mal eine Farge was bedeutet das ,, Man sollte nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen"???????

LG Very Happy
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2007 - 23:37:26    Titel:

Kannst Du Dir vorstellen, wie groß Kanonen sind? - Und kannst Du Dir vorstellen, wie klein Spatzen sind? - Dann kannst Du Dir bestimmt auch denken, warum man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen soll. - Die Verhältnismäßigkeit muss stimmen! - Wenn ein Mensch Dir zum Beispiel auf den Fuß tritt, und dies mit Absicht, dann solltest Du Dich zwar wehren, aber nicht gleich mit 10 Fußtritten, die Du ihm dafür in den Hintern verpasst, sondern mit genau einem Tritt auf den Fuß. Verstehst Du die Verhältnismäßigkeit? - Ich würde in dieser Situation aber erst einmal mit diesem Menschen, der mir auf den Fuß getreten hat, reden, denn man muss nicht sogleich handgreiflich werden, findet

Klimperkasten Wink
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2007 - 23:51:30    Titel:

Und dann heißt es nicht "Farge", sondern "Frage"! - Lies doch bittschön erst Deinen Text durch, bevor Du ihn sendest!
Das möchte ich nicht nur Dir dringend raten, sondern allen, die gar so viele Tipp- oder Rechtschreib- und Interpunktionsfehler machen.
An einer Stelle schrieb eine Kandidatin, die Fehler würden nicht mit Absicht gemacht. - Nein! Mit Absicht wohl nicht, aber aus Nachlässigkeit! - Der Leser stolpert aber! - Sind die Beiträge gar zu fehlerhaft, lese ich sie nicht fertig! - Also bleiben sie unbeantwortet!
Hoffe nur, dass möglichst viele Foristen, die Wert auf eine korrekte Orthographie legen, genau so handeln!

Nimm's mir nicht übel, sondern mimm's Dir zu Herzen!

Klimperkasten Idea
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2007 - 00:00:32    Titel:

Klimperkasten hat folgendes geschrieben:
Und dann heißt es nicht "Farge", sondern "Frage"! - Lies doch bittschön erst Deinen Text durch, bevor Du ihn sendest!
Das möchte ich nicht nur Dir dringend raten, sondern allen, die gar so viele Tipp- oder Rechtschreib- und Interpunktionsfehler machen.
An einer Stelle schrieb eine Kandidatin, die Fehler würden nicht mit Absicht gemacht. - Nein! Mit Absicht wohl nicht, aber aus Nachlässigkeit! - Der Leser stolpert aber! - Sind die Beiträge gar zu fehlerhaft, lese ich sie nicht fertig! - Also bleiben sie unbeantwortet!
Hoffe nur, dass möglichst viele Foristen, die Wert auf eine korrekte Orthographie legen, genau so handeln!

Nimm's mir nicht übel, sondern mimm's Dir zu Herzen!

Klimperkasten Idea


Es tut mich Leid , aber was bedeuten "Nimm's mir nicht übel, sondern mimm's Dir zu Herzen!"Lies doch bittschön erst Deinen Text durch, bevor Du ihn sendest! Das möchte ich nicht nur Dir dringend raten, sondern allen, die gar so viele Tipp- oder Rechtschreib- und Interpunktionsfehler machen.

Kann sein , dass du nun Spatz mit Kanone getroffen hast ?

Sprichwort bedeutet : Nicht übertreiben , sondern alles ruhig angehen .
Klimperkasten hat das nicht gemacht . Schade .
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2007 - 00:20:44    Titel:

Genau! Nicht übertreiben, sonden alles ruhig angehen. - Ist das etwa nicht der Fall in meinem Beispiel?
Du weißt selbst, dass trotz Nachlesens noch immer Tippfehler da sein können, zumal "m" und "n" nebeneinander liegen.
Aber ansonsten sind meine Beiträge doch fast immer fehlerfrei, oder etwa nicht?

Klimperkasten Idea
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2007 - 02:54:02    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Redewendungen

Mit Kanonen auf Spatzen schießen

vollkommen überreagieren, die Verhältnismäßigkeit nicht wahren
boy_007
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2007
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2007 - 13:26:46    Titel:

@ Klimperkasten

ja, trotzdem können auch beim Nachlesen Rechtschreibfehler entstehen (du bist das beste Beispiel) !
Das hier ist ein Forum(!!) und nicht irgendeine Deutsch-Klausur oder ein Artikel.
Fehler sind menschlich und da brauchst du dich gar nicht so drüber aufzuregen!
lioness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2007 - 15:16:09    Titel:

Ich finde es nicht schlimm, wenn in einem Beitrag 2-3 Tippfehler enthalten sind. Nur wenn es so viele sind, dass man den Text nur schwer lesen und verstehen kann, dann ist ein tadelnder Kommentar angebracht. Verhältnismäßigkeit halt Wink
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2007 - 20:48:57    Titel:

Ich denke, wir sollten unterscheiden zwischen Rechtschreibfehler, die der Schreiber macht, weil er es nicht besser weiß und Tippfehler, die der Schreiber macht, weil er versehentlich daneben getippt hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Sprichwort deuten: Mit Kanonen auf Spatzen schießen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum