Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Reihen- oder Parallelschaltung?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Reihen- oder Parallelschaltung?
 
Autor Nachricht
matze_n
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 18:38:43    Titel: Reihen- oder Parallelschaltung?

Hi ich habe ein absolutes Problem!
Ich habe eine Schaltung und muss den Gesamtwiderstand berechnen, aber ich begreife überhaupt nicht was da eine Reihen- oder eine Parallelschaltung ist. Ich hoffe mir kann jemand helfen
Code:
     O-----R1-----*----R2-----*
                  |          / \
                  |         /   \
                 R6        /     \
                  |       R5      R3
                  |      /         \       
     O------------*-----*-----R4----* 
Die Sternchen sollen die Verbindungspunkte sein.
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 21:39:48    Titel:

Hallo,

schau Dir mal den Teil mit R3, R4 und R5 genau an. Welche Widerstände sind hintereinander (Reihe) geschaltet?. Wenn Du diese dann zusammenfasst, was liegt dann dazu parallel?

Schritt für Schritt kannst Du so die ganze Schaltung auflösen.
Versuchs mal, wenn Du nicht weiter kommst, poste wieder.
PatrickHH
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 1573
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 - 21:49:45    Titel:

Am besten du zeichnest die Schaltung in die klassische aufgelöste Darstellung um Wink


Dann siehst du schon, dass jeder Widerstand zumindest mit R1 in Reihe geschaltet ist. Danach muss er mindestens noch R6 passieren. Also sind R1 und R6 schonmal in Reihe und parallel zum Rest. Danach kommt R2, dann hat der Strom wieder zwei Wege zur Verfügung... und so weiter.
Krombacher05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2007 - 16:19:17    Titel:

Stern-Dreieck Umwandlung ist das Stichwort.
R3,R4 und R5 bilden eine Dreieckschaltung, die du in eine Sternschaltung umwandeln kannst (Formel hab ich grad nicht mehr im Kopf), dann ist das ganze wesentlich einfacher und sehr schnell zu berechnen.
Martin67
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 1389

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 12:58:38    Titel:

Hallo,

ich denke eine Dreieck-Sternwandlung ist hier nicht nötig.
Ich würde so vorgehen:

R3+R4=R34 (Reihenschaltung)
R34||R5=R345 (Parallelschaltung)
R345+R2=R2345 (Reihenschaltung)
R2345||R6=R23456 (Parallelschaltung)
Rges=R1+R23456 (Reihenschaltung)
DunkDream
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 15:29:22    Titel:

Martin hatte recht Very Happy

Zuletzt bearbeitet von DunkDream am 07 Okt 2007 - 15:35:07, insgesamt einmal bearbeitet
Electric-phase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 768
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 15:34:30    Titel:

Hallo dunkdream,

(wo ist denn das Bild geblieben, darauf bezog ich mich:)

ist leider nicht ganz richtig.
R2 liegt nicht mit R5 in Reihe,

sondern.
R3 mit R4 = R(3,4)
dazu parallel R5
R5 parallel R(3,4) = R(3,4,5)
und in Reihe mit dieser gemischten Schaltung liegt R2
R2 in Reihe mit R(3,4,5)

Wie Martin schon schrieb.

LG
Manfred
DunkDream
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 15:36:19    Titel:

Jap genau hatte mich mit R2 vertan, aber das sieht man ja, da er mit beiden enden von R3 und R5 ja verknüfpt ist, sorry war mein Fehler, ich versuch das nochmal jetzt mit paint so zu rekunstruieren ^^

beste Grüße

DunkDream
Krombacher05
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 833

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 15:36:37    Titel:

R2 hat Verbindung mit R5 und R3! Daher kannst du nicht R2 und R5 als Reihenschaltung ansetzen parallel zur Reihenschaltung aus R3 und R4.
DunkDream
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2007 - 15:42:50    Titel:

Also hier nochmal der richtige Schaltplan, sorry wegen dem gerade, hatte es aber schon selber direkt gemerkt als ich es gepostet hatte udn das bild ansah...da konnte was nicht stimmen Very Happy

Danke aber nochmal für den Hinweis Smile

Schaltbild nun aber richtig, da bin ich mir sicher Wink



verzeiht mir mit dem alten schaltplan =)

beste Grüße

DunkDream
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Reihen- oder Parallelschaltung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum