Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutschland abschaffen ?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deutschland abschaffen ?
 
Autor Nachricht
LibertyOnly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2008 - 13:44:38    Titel: Deutschland abschaffen ?

Durch die Einführung des Euro verlor Deutschland ein Teil seiner Souveränität und keiner stört sich daran. Patriotismus gilt hier als Schimpfwort, das eigene Land hassen wird zur Mode.

Genauso wie bei der Abschaffung der Grenzen, keinen stört es, im Gegenteil die Kanzlerin ist vor Ort und macht es persöhnlich und freut sich. Die EU wird zur Religion und zu neuen Identität der selbstverhassten Deutschen.

In Deutschland ist man ein "Held" und "leidenschaftlicher Europäer" wenn man bedinungslos die Souveränität des eigenen Landes an eine supranationale Organisation wie die EU verkauft.

Und was passiert mit denen die dagegen sind? Sie werden natürlich als Friedensfeinde und Nationalisten beschimpft, denn keiner soll sich dagegen wehren, es wird als Naturgesetz propagandiert.


Zuletzt bearbeitet von LibertyOnly am 06 März 2008 - 13:51:17, insgesamt 9-mal bearbeitet
Ecclesiastes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 1411

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2008 - 13:49:21    Titel:

Na ja, soweit richtig - aber wo ist die Frage?

Willst du diskutieren, wie man von dieser Schiene wieder herunterkommt?
LibertyOnly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2008 - 13:51:27    Titel:

ja. und wieso man sowas macht. und wieso man das eigene Land verrät.
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2008 - 14:02:03    Titel:

LibertyOnly hat folgendes geschrieben:
ja. und wieso man sowas macht. und wieso man das eigene Land verrät.


Frag mal die arbeitsscheuen 68er. Damit hat das Unglück angefangen. Mit Dummheit wurde multikulti zur Staatssache und hat Deutschland ruiniert.
LibertyOnly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2008 - 16:50:44    Titel:

turbokapitalist hat folgendes geschrieben:
LibertyOnly hat folgendes geschrieben:
turbokapitalist hat folgendes geschrieben:
ja, früher war das schon besser, alle 10-20 jahre ein größerer krieg, viele tote, viele vertriebene, aber man hatte ja den festen glauben an den nationalstaat. natürlich ist es unglaublich unbequem und gar nicht mit doppelmoral verbunden, jetzt die abschaffung der politischen und wirtschaftlichen sowie kulturellen vernetzung zu fordern, die einem zeit seines lebens ein unheimlich anstrengendes leben verschafft hat!


Achso, du bist also auch einer von diesen EU-Befürwortungsideologen. Außerdem die Schweiz ist auch nicht in der EU und trozdem führen die nciht alle 10-20 Jahre Krieg.

Du willst also hier behaupten die Deutschen sind genetisch bedingt kriegsgeil?


Du führst ernsthaft die Schweiz als Gegenbeispiel an? Weiterhin legst du mir hier Sachen in den Mund, von denen selbst du weißt, dass ich sie so nicht gesagt habe. Ich bin weder "Befürwortungsideologe" (die negative Konnotation ist ja schon Ausdruck deiner Zielsetzung), noch halte ich explizit die Deutschen für "kriegsgeil". Da ich mich hier nicht an den Pranger stellen lasse und du mit deiner impertinenten Art nicht eine Diskussion, sondern allenfalls eine Herabsetzung deines Gegenüber förderst, klinke ich mich aus. Ein schönes Leben noch in der schwarz-weiß-roten Ecke.



Ich verstehe ihren Ausbruch nicht. Sie befürworten doch die EU-Ausweitung und 2. wollten sie doch mit ihrem Kriegsbezug aussagen, dass nur die EU Deutschland von weiteren Kriegen abhalten kann.
coffeinjunky
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 3783
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2008 - 00:12:26    Titel:

Diskordianisches Prinzip hat folgendes geschrieben:
Dahinter verbirgt sich nur ein einziges Ziel: Deutschland wirtschaftlich zu ruinieren, damit andere Staaten ihre Wirtschaft ausbauen können.


Ok, ab hier brauchen wir eigentlich nicht weiter diskutieren, da ich für Verschwörungstheorien und dergleichen wirklich nicht zu haben bin.

Zitat:
Was mich jedoch sehr beschäftigt: Weshalb eignet sich dieses "neue" Gebilde denn immer mehr Kompetenzen an?


Weil es sinnvoll ist? Weil es Aufgaben gibt, die im größeren Rahmen besser bewerkstelligt werden können?

Wie auch immer, die Diskussion hier wird irgendwie leidvoll und beginnt ein wenig "spinnert" zu werden. Ich geh dann mal lieber...

Beste Grüße
coffeinjunky
Blaubarschbube
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2006
Beiträge: 657

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2008 - 08:48:21    Titel:

Ich habe mir jetzt alles durchgelesen und weiß immer noch nicht.... Was ist schlimm an Europa oder der EU ??
War die Kleinstaaterei besser ? Was war doch die gute alte Zeit schön als man auf dem Weg von Kleinkleckersdorf nach Großkleckersdorf Wegezoll zahlen musste !
Die Kriegsgefahr ist eigentlich erheblich gesunken , da nun der Großherzog Wüterich zu Puffhausen keinen Krieg mehr gegen Baron von Kotz aus Deppendorf führen kann.
Und wenn man als Rentner lieber unter Spaniens Sonne liegt , kommt die Rente nach Cran Canaria.
Mir kommt die ganze Diskussion ziemlich künstlich vor. Aber selbst Nationalisten, ich mag sie, werden sich am Ende dem Zug der Zeit nicht verschließen können ! Wink

Und nun an alle die Nationalisten als Europafeindliche Grantler betrachten, sei gesagt, es gab mal einen nationalbewussten Österreicher, der wollte auch ein Europa , eine Währung und eine Sprache. War er seiner Zeit vorraus ?
Cool BB

PS: An alle PC-Fetischisten.... der letzte Absatz war satirisch gemeint. Wer auch immer sich nun betroffen, beleidigt und ohnmächtig wütend fühlt , dem sei meine innbrünstige Entschuldigung gewiss !
LibertyOnly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 13:08:56    Titel:

Wahrheit über den EU-Reformvertrag.

http://de.youtube.com/watch?v=Vpw664lV93M
LibertyOnly
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 731

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 13:13:18    Titel: Ex-Bundespräsident sieht EU als Bedrohung

Die Europäische Union gefährdet nach Ansicht des früheren Bundespräsidenten Herzog die parlamentarische Demokratie in Deutschland. Das will der CDU-Politiker verhindern. Wie, hat er in einem Zeitungsbeitrag beschrieben.

http://www.netzeitung.de/spezial/europa/494307.html

Die Politik der Europäischen Union «leidet in besorgniserregender Weise unter einem Demokratiedefizit und einer faktischen Aufhebung der Gewaltenteilung», schreiben Herzog und Gerken.

Die heutigen politischen Strukturen, die «dieser schleichenden Zentralisierung» Einhalt gebieten sollen, hätten versagt.
Differentialoperator
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2008 - 15:30:26    Titel:

Zitat:
Hier übrigens mal eine interessante Tabelle wo jeder sehen kann wer wieviel bekommt:


Zählt Irland immer noch zu den Empfängern?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deutschland abschaffen ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum