Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gewerbe anmelden?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Gewerbe anmelden?
 
Autor Nachricht
PeAzZe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2008 - 21:47:28    Titel: Gewerbe anmelden?

Hallo!
Mal angenommen, ich wäre Schüler und würde jede Woche ein paar Stunden Nachhilfe geben, was müsste ich hierbei beachten, um nicht in Konflikt mit dem Gesetz zu kommen?
Viele Grüße
Sebastian
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2008 - 10:17:05    Titel:

Du mußt kein Gewerbe anmelden! Ach steuerpflichtig würdest du mit etwa 30,-€ pro Woche nicht werden.
PeAzZe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2008 - 17:29:33    Titel:

Okay, vielen Dank.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2008 - 13:16:09    Titel:

Grundsätzlich ist die Erteilung von Schulnachhilfe aber eine gewerbliche Betätigung, sobald sie dauerhaft durchgeführt wird. Vgl. bereits hier. Sie ist nämlich gerade nicht freiberuflich (anders z.B. Instrumentenunterricht). Dornbuschs Aussage würde ich somit - rein rechtlich sehend - nicht unterschreiben. Was die Lebenswirklichkeit aus der Sicht eines Laien betrifft mag die Aussage zutreffen.
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2008 - 15:08:14    Titel:

der Vorteil der Gewerbeanmeldung ist zb die Metrokarte
Baltus
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 07 März 2008 - 01:57:54    Titel:

Was willst du als Schüler ein Gewerbe anmelden?
Hast Du überhaupt eine Ahnung was an Formularen bei der Steuererklärung auf Dich zukommt?
Mal abgesehen davon können die Eltern des Nachhilfeschülers sowieso keine Quittungen für die Nachhilfestunden absetzen von der Steuer.
Also: Nachhilfe geben, abkassieren und Ruhe ist.
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 07 März 2008 - 09:34:25    Titel:

diese Ausfforderung zur Steuerhinterziehung sollte nicht Ernst genommen werden.

Es gibt von der IHK Existenzgründerseminare, Deine Hausbank gibt Dir gerne ein Infoblatt... Unternehmerische Erfahrung schadet nie. Hab ich selbst ähnlich gemacht.

Es ist möglich, Nachhilfekosten als haushaltsnahe Dienstleistung bei Empfänger steuerlich zu berücksichtigen, bitte StB fragen.
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 März 2008 - 14:11:47    Titel:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__112.html
PeAzZe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 158

BeitragVerfasst am: 10 März 2008 - 16:22:13    Titel:

Hallo,
es geht mir nicht unbediengt darum, dass meine Nachhilfeschüler die Kosten absetzen können, ich will mich nur selbst absichern.
Ruff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 10 März 2008 - 18:07:12    Titel:

Aufforderung zur Steuerhinterziehung, also bitte. Man kanns jetzt auch übertreiben.
Solange du nicht über den Freibetrag hinauskommst (ist glaube ich momentan so knapp 8000 € wenn ich mich nicht irre), brauchst du wohl auch keine Steuererklärung abgeben, du wirst eh keine Steuern zahlen.

Und ein Existenzgründerseminar und unternehmerische Erfahrungen wegen ein bisschen Nachhilfe bringts ja wohl auch nicht. Man sollte doch schon etwas auf dem Boden der Realität bleiben, was wohl keinem Juristen schadet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Gewerbe anmelden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum