Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichung lösen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichung lösen
 
Autor Nachricht
frank1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 10:33:52    Titel: Gleichung lösen

Guten Morgen Leute

Kann mir jemand einen Ansatz geben wie ich diese Gleichung zu lösen habe

(2*x)^(3*ln(x))=20

Ich bin so angefangen

(8*x^3)^ln(x)-20=0

aber dann weiter =?
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 10:41:06    Titel:

Das sieht mir analytisch nicht lösbar aus.
frank1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 10:46:43    Titel:

doch soll sie sein Ich muß irgendwie augf eine quadratische Gleichung kommen die Lösung ist nämlich
x1=2,036 und x2=0,2456
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 10:52:10    Titel:

jap, hast recht Smile
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 11:13:54    Titel:

"verdammte Bäume" Wink

Du ziehst auf beiden Seiten den ln, formst ein wenig um und substituierst.
frank1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 11:15:51    Titel:

wie sieht die gleichung aus wenn ich auf beiden seiten den ln gezogen habe?
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 11:17:08    Titel:

3*lnx * (ln[2x]) = ln20 Smile
frank1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 11:52:32    Titel:

Hm und dann weiter?
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 12:00:22    Titel:

ln[2x] = ln2 + lnx
frank1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2008 - 12:40:07    Titel:

Hm dann hab ich raus

3ln(x)^2+3ln(x)*ln(2)=ln(20)
Alles klar bin dahinter gekommen
Danke nochmal


Zuletzt bearbeitet von frank1982 am 29 Feb 2008 - 14:00:28, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichung lösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum