Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stipendium - Nichts passt! Was soll ich tun?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Stipendium - Nichts passt! Was soll ich tun?
 
Autor Nachricht
Römer3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2008 - 18:16:45    Titel:

das kommt ganz auf die Stiftung an
Pacifico
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 551
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2008 - 18:28:17    Titel:

Die Böckler Stiftung wäre in der Tat ideal für mich; allerdings hätte man sich bis zum 31.5. für das WS 08/09 bewerben müssen.
Die anderen Stiftungen scheinen mir schon viel Wert auf parteiliche Partizipation zu legen. Ich versuch einfach mal mein Glück Wink

Dir auch noch viel Glück
Römer3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2008 - 20:01:21    Titel:

hey, ein wichtiger Tipp (der irgendwie gleichzeitig logisch ist), den mir hier auch jemand aus dem Forum gegeben hat, ist sich bei den Stiftungen nicht "über-Kreuz" zu bewerben; das bedeutet also nicht bei 2 weltanschaulich (völlig) unterschiedlichen Stiftungen gleichzeitig zu bewerben.
Dir ebenfalls viel Glück!
P.S. Hast du ein Persönlichkeitszeugnis von einem deiner Lehrer? Ich hab nämlich keins. Vll sollte ich einfach mal nachfragen.
lG
Pacifico
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 551
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2008 - 20:25:03    Titel:

Danke für den Tip ^^ Also so ein Zeugnis habe ich noch nicht; aber das ist ja nur eine reine Formsache. Da ich sowieso sehr ideologiekritisch bin, weiß ich auch nicht, ob ich Lust habe, auf irgendwelche Pflichtseminare zu gehen, denen ich mich nicht zugehörig fühle.
Vielleicht habe ich ja Glück und werde an meiner Schule für die Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen. Dazu hat jedes Gymnasium die Möglichkeit, also vielleicht wirst du ja auch vorgeschlagen? Mein Geschichtslehrer hat mir schon vor einem Jahr davon erzählt, dass er sich für mich einsetzen will. Allerdings hat er mir auch eine Story erzählt von einem Mädchen, das auch sehr gute Leistungen hatte und im Lehrerkollegium vorgeschlagen wurde aber viele gegen sie waren, weil sie eine Ausländerin war! Letzten Ende wurde sie aber trotzdem vorgeschlagen Mr. Green
Ich überlege, ob es nicht doch besser und stressfreier wäre, sich innerhalb des Studiums für ein gefördertes Auslandsjahr z.B. zu bewerben. Das ist dann eine reine Schenkung, ohne irgendwelche politische Couleur. Aber dann müsst ich Bafög nehmen...
Rolling Eyes
Halt mich auf dem Laufenden Cool
Römer3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2008 - 23:42:23    Titel:

naja eine der "religiösen" Stiftungen hat ja hat kein "politisches Couleur"
aber heftig, dass man noch so storys (weil man ausländer ist kein vorschlag) hören muss
ramona2210
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.06.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Rehau

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2008 - 00:13:05    Titel:

Hallo,

also zur Studienstiftung des Deutschen Volkes:
Ich werde von meiner Schule auch vorgeschlagen, allerdings war meine Schule nicht in dem Verteiler der Studienstiftung, der die Schulen dazu auffordert, ihre Besten vorzuschlagen! Das kam nur zufällig heraus, da ich im vergangenen Jahr an der Begabtenprüfung des Max-Weber-Programms teilgenommen habe, welches ein gesondertes Förderprogramm ist, das jedoch sozusagen zur Studienstiftung dazugehört - meine Schule wurde nun nachträglich in den Verteiler aufgenommen. Ich würde mich also an Eurer Stelle schon mal vorsichtshalber bei der Schulleitung erkundigen, ob die überhaupt von dieser Möglichkeit wissen und ob sie auch wirklich Post von der Studienstiftung erhalten haben. Beeilt Euch, vorgeschlagen werden kann nur noch bis zum 15. Juli! Wink

Das Auswahlverfahren ist dann übrigens erst während des Wintersemesters, zunächst muss man also sowieso erstmal Bafög beantragen.....

Na dann, ich wünsch Euch allen viel Glück, dass es klappt!

LG Ramona
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Stipendium - Nichts passt! Was soll ich tun?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum