Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vorbereitung auf Physik in der Oberstufe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Vorbereitung auf Physik in der Oberstufe
 
Autor Nachricht
Jennsylvania
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 15:37:40    Titel: Vorbereitung auf Physik in der Oberstufe

Hallo!
Ich will in der K12(nächstes Jahr) Physik als GK nehmen, weil es mich seit kurzem total interessiert, ich war aber zuvor nie besonders gut in Physik.
Ich würd gerne über die Sommerferien mich darauf vorbereiten.
Könnt ihr mir viell. ein paar tipps geben?
lg
Dito100
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2008
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 16:27:58    Titel:

ehmm nunja ich nehme an das die Thmen sich nicht deutlich unterscheiden dürften. Folgende Dinge werde siche vorkommen.

*Elektrodynamik
Maschenregel (Spannung,Widerstand,Strom )
Kondensatoren (Kapazität)
Spulen(magnetischer Fluss, Induktion usw)
"Elektrische Schwingkreise"
Magnetfelder
Elektische Felder
Lorentzkraft-regel
Funktionsweise eine Dynamos
Transformatoren
*Optik
Brechungsgesetze
Reflexionsgesetze
Beugung (an Spalt, Gitter)
Eigenschaft des Lichts als Welle und als Photon

Vieleicht macht ihr auch noch etwas Mechanik aber Elektrodynamik wird gerne als Thema der Oberstufe gewählt ...es gibt dazu sicher einer Menge einschlägige Litheratur auch für Schüler und interressierte...Aber wenn du dich für Physik allgemein interressierst wird dich gewiss jedes Buch über Physik zu begeistern (je nachdem wie verständlich es ist XD)
Jennsylvania
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 16:45:53    Titel:

Danke schön für die Liste!
Glaubst du eigentlich, dass Vektorenrechnung für die 12./13. Klasse wichtig sein könnte?
lg

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 18:49:56    Titel:

Im Grundkurs wird man wohl größtenteils ohne Vektorrechnung auskommen. Wir im LK haben meistens auch nur eindimensionale Problemstellungen, die man auch ohne Vektorrechnung lösen kann. Unser Lehrer erinnert uns nur immer wieder daran, dass es sich ja eigentlich um Vektoren handelt.

Prinzipiell glaube ich aber, dass spezielle Vorbereitung auf Physik (erstrecht) im Grundkurs unnötig ist. Denn so hoch ist das Niveau eigentlich nicht. Wenn du aber, wie du meintest, bisher nicht so viel Interesse an Physik hattest, dann wärs vielleicht sinnvoll, sich Themen anzugucken, die man in der Schule vorher behandelt (vorallem Mechanik, denk ich), denn das sind die Grundlagen, die eigentlich den leichtesten Einstieg in die Physik bieten.
Ein_Steinchen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.11.2007
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2008 - 19:19:07    Titel:

Ich hatte auch Grundkurs Physik. Eigentlich brauchst du dir da gar keinen Kopf zu machen. Du musst nur ab und zu mal zwei Formeln gleichsetzen und nach einer Variablen auflösen. Wink
Genieß lieber deine Ferien!
Jennsylvania
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 16:09:52    Titel:

Mal eine ganz allgemeine Frage.
Ich würde mich auch gerne unabhängig von der Schule mehr mit Physik und auch für Mathe (meinem LK-Fach) beschäftigen!
Könnt ihr mir da irgendetwas empfehlen?
Sorry für die blöde Frage:
Wie fange ich da eigentlich überhaupt an?
Ich hatte mich eigentlich nie so sonderlich sehr für Mathe oder Physik interessiert. Aber jetzt....
Ich weiß nur nicht wie ich das anstellen soll.
lg
Jenny
smoother
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 506
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 17 Jul 2008 - 16:43:52    Titel:

Was meinst du mit "beschäftigen"?

Einerseits kannst du dein Interesse befriedigen und deine Kenntnisse vertiefen, wenn du dir weiterführende/intensivierende Lektüre aus der Uni-Bibliothek besorgst. (Empfehlungen gibts hier zuhauf => suchen)

Viele Unis bieten überdies auch Schnupper-Kurse für weibliche Studieninteressierte. Auch wnen du später nicht direkt Mathematik studieren solltest, kann man da jede Menge lernen.

Gleiches gilt für die jährlich angebotenen Wetbewerbe und Olympiaden in den naturwissenschaftlichen Fächern: Gute "Zeugnisse" für später und lernt doch wirklich eine Menge, wenn man sich spielerisch mit Problemen auseinandersetzt Smile

Ansonsten kannst du dir Probleme aus deinem Alltag suchen oder beim Lösen von Problemen hier beisteuern. Klar, manches ist echt abgehoben und erfordert viel intensive Beschäftigung mit der Materie. Aber für einen Großteil der Themen hier brauchst du nur ein wenig recherchieren und kannst schonmal erfahren was wirkliche Mathematik bedeuten kann.

Was sind denn deine Lieblingsthemen? Eher abstrakt und theoretisch oder doch sehr anwendungsorientiert und recht anschaulich?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Vorbereitung auf Physik in der Oberstufe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum