Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Formaler Aufbau des Arbeitszeugnis so richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Formaler Aufbau des Arbeitszeugnis so richtig?
 
Autor Nachricht
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 10:07:35    Titel: Formaler Aufbau des Arbeitszeugnis so richtig?

Moin,

ich habe mal ne Kurze Frage zum Thema Arbeitszegnis:

Wenn ich mich nicht irre, muss doch das Arbeitszeugnis in ganzen Sätzen formuliert sein, lediglich die Tätigkeiten usw. dürfen mit Spiegelsrichen in einer Aufzählung erwähnt sein, oder?

Darf den in einem Arbeitszeugnis in Kathegorien gegliedert sein? Damit meine ich z.B.

Einsatzbereitschaft:
Herr/frau XY war blablabla

Verhalten gegenüber Kollegen:
Herr/ Frau XY war blablabla

Mit Kathegorie meine ich also "Einsatzbereitschaft:" und "Verhalten gegenüber Kollegen:", nur um 2 Beispiele aus einem mir vorliegendem Arbeitszeugnis zu nennen. Dazu habe ich im Netz nichts gefunden.

Letzte Frage:

Wie formuliert man am "besten", dass derjenige dem das Arbeitszeugnis ausgestellt wurde stets Freundlich zu seinen Kollegen und den Chefs war,, ohne das man sich da mit der Formulierung selbst ein Bein stellt. Ich meine mich zu erinnern, dass man gerade hier viele Fehler machen kann.

Danke schonmal für die Hilfe,

AZS
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2008 - 20:10:20    Titel: Re: Formaler Aufbau des Arbeitszeugnis so richtig?

AbZurSee hat folgendes geschrieben:
Moin,

ich habe mal ne Kurze Frage zum Thema Arbeitszegnis:

Wenn ich mich nicht irre, muss doch das Arbeitszeugnis in ganzen Sätzen formuliert sein, lediglich die Tätigkeiten usw. dürfen mit Spiegelsrichen in einer Aufzählung erwähnt sein, oder?

Idea Ja, ist richtig Exclamation

Darf den in einem Arbeitszeugnis in Kathegorien gegliedert sein? Damit meine ich z.B.

Einsatzbereitschaft:
Herr/frau XY war blablabla

Verhalten gegenüber Kollegen:
Herr/ Frau XY war blablabla

Mit Kathegorie meine ich also "Einsatzbereitschaft:" und "Verhalten gegenüber Kollegen:", nur um 2 Beispiele aus einem mir vorliegendem Arbeitszeugnis zu nennen. Dazu habe ich im Netz nichts gefunden.

Idea Ja, sollte in Abnschnitte gegliedert sein, diese Abschnitte auch zB noch über Fachwissen und besuchte Weiterbildung haben eine bestimmte Reihenfolge. Davon grob abzuweichen bedeutet eine Abwertung Exclamation



Letzte Frage:

Wie formuliert man am "besten", dass derjenige dem das Arbeitszeugnis ausgestellt wurde stets Freundlich zu seinen Kollegen und den Chefs war,, ohne das man sich da mit der Formulierung selbst ein Bein stellt. Ich meine mich zu erinnern, dass man gerade hier viele Fehler machen kann.

Idea Das hat in einem Arbeitszeugnis überhaupt nichts zu suchen und würde sehr schaden Exclamation

Danke schonmal für die Hilfe,

AZS
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Formaler Aufbau des Arbeitszeugnis so richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum